C&C 3: Kanes Rache : Command Conquer 3 Kanes Rache_17 Command Conquer 3 Kanes Rache_17 Drei Monate nach der Veröffentlichung von Command & Conquer 3: Kanes Rache wird Entwickler Electronic Arts Los Angeles in der kommenden Woche nun endlich den ersten Patch für das Tiberum Wars-Addon fertigstellen. Wie EAs Community-Manager Apoc im offiziellen Support-Forum ankündigte, soll das Update in der Woche vom 23. bis 27. Juni erscheinen. Bei der Fertigstellung des Patches habe es Probleme gegeben, die für weitere Verzögerungen gesorgt hätten. Das Updatepaket sei aber nun komplett und auch bereits abgeschließend getestet. Sollte es erneut zu Verschiebungen kommen, werde Apoc die Spieler kurzfristig informieren.

Kanes Rache erschien am 27. März 2008 und wies wie das Hauptprogramm zum Start zum Teile massive Probleme im Mehrspieler-Modus auf. Verbindungsabbrüche (Desync), Bugs und Balanceschwächen sorgten für viel Unmut bei den Spielern, was auch zu sinkenden Online-Spielerzahlen führte. Der Patch 1.01 für C&C 3: Kanes Rache soll diese Probleme endlich beseitigen. Die von Apoc veröffentlichte Änderungsliste (siehe Seite 2) enthält mehr als 100 Einzelpunkte. Alleine bei der Desync-Problematik werden acht Bugfixes aufgezählt. Zudem wird jede Fraktion und Unterfraktion Balanceanpassungen unterzogen, die sowohl die Einheiten, Gebäude und Spezialfähigkeiten betrifft.

Die umfangreichen Balance-Änderungen erinnern an den Riesen-Patch v1.05 für C&C 3: Tiberium Wars. Damals hatte EA Los Angeles ebenfalls versucht auf einen Schlag alle drei Fraktionen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Wie vorher schon von den Fans befürchtet wurde, ging dies natürlich schief und erst vier weitere Patches später war die Balance zwischen GDI, Nod und Scrin einigermaßen hergestellt.