Conan Exiles : Conan Exiles bekommt bereits wieder neue offizielle Server. Conan Exiles bekommt bereits wieder neue offizielle Server.

Nachdem Funcom, die Entwickler von Conan Exiles, sämtliche offizielle Server des Barbaren-MMO-Survival-Games abgeschaltet hatten und den Vertrag mit dem Anbieter PingPerfect wegen schlechter Leistung kündigten, haben die Norweger bereits neue Maschinen am Start. Bereits heute, am 9. Februar 2017, starten laut dem Steam-Blog von Funcom in den USA 81 offizielle Conan-Exiles-Server.

Erst die USA, dann Europa

Hier in Europa bekommen wir unsere offiziellen Barbaren-Server leider erst am 10.Februar, da die Hardware noch nicht ganz aufgebaut ist. Die neuen Server sind erst einmal auf nur 40 Barbaren limitiert, Funcom verspricht aber nach ersten Performance-Tests das Limit anzuheben. Leider sieht es aber derzeit danach aus, dass die Datensätze von den alten PingPerfect-Servern nicht gänzlich gerettet werden konnten.

Passend zum Thema: Conan Exiles - Early-Access im Test

Korrumpierte Datenbanken könnten also dazu führen, dass wir unseren Spielfortschritt von den alten Servern verlieren. Wer jedoch Conan Exiles auf privaten Servern gezockt hat, sollte nach wie vor keine Probleme haben. Überhaupt verweisen die Entwickler stets darauf, dass die offiziellen Realms keineswegs ein Muss sind. Wer mag, kann Conan Exiles spielen, wo er will oder einfach seinen eigenen Server mit eigenen Regeln aufmachen.

Conan Exiles