Zum Thema CS: GO ab 16,80 € bei Amazon.de 88 Runden lang haben sich zwei E-Sport-Teams erbitterte Gefechte in Counter-Strike: Global Offensive geliefert, bis am Ende schließlich ein Sieger feststand. Und damit haben exceL eSports und Team XENEX wohl nicht nur ihre eigenen und die Nerven der Zuschauer strapaziert, sondern gleichzeitig auch einen neuen Rekord aufgestellt. Wie die englischsprachige Webseite Kotaku berichtet, handelte es sich bei dem Match der beiden Teams um das bisher längste in der E-Sport-Geschichte rund um den Team-Shooter von Valve.

Insgesamt dauerte die im Rahmen der ESL UK Premiership ausgetragene Partie zwischen den beiden Mannschaften rund 2:43 Stunden. Am Ende mussten sechs Verlängerungen ausgespielt werden, um endlich einen Sieger bestimmen zu können. Und der lautete dann: Team XENEX. Damit setzte sich zwar der Favorit durch, eine gehörige Portion Respekt konnte sich das unterlegen exceL eSports aber wohl dennoch erspielen.

Übrigens: Nach der Partie war das Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften noch nicht gelaufen. Da in der ESL UK Premiership stets im Best-of-Three-Modus gespielt wird, musste noch eine zweite Partie ausgespielt werden, die dann ebenfalls Team XENEX für sich entscheiden konnte. Insgesamt befassten sich die beiden Teams über vier Stunden lang miteinander.

Counter-Strike: Global Offensive - de_Aztec