CTU: Counter Terrorism Unit : CTU: Counter Terrorism Unit erscheint im Februar 2016 und wird eine Art Singleplayer-Rainbow-Six. CTU: Counter Terrorism Unit erscheint im Februar 2016 und wird eine Art Singleplayer-Rainbow-Six.

Rainbow Six: Siege hat trotz eines äußerst ausgefeilten Mehrspieler-Modus zuletzt einige Fans der Taktik-Shooter-Reihe enttäuscht. Der Grund: Die Streichung des Solo-Parts. Eine mögliche Alternative für alle Singleplayer-Fans bietet nun das Anfang 2016 erscheinende CTU: Counter Terrorism Unit.

Dort übernimmt der Spiele die Steuerung eines Mitglieds einer Anti-Terror-Einheit, die gegen diverse terroristische Anschläge vorgehen muss. Unter anderem sollen etwa Geiselnahmen beendet werden. Dabei ist es abhängig vom Spiele, wie ein solcher Fall ausgeht: Wählt er brutale Polizeigewalt oder geht er schleichend vor und versucht die Terroristen durch Einschüchterung gefangenzunehmen?

Bis zu fünf Spieler können im Online-Modus kooperativ auf Terroristenjagd gehen. Den KI-Partnern lassen sich wiederum rudimentäre Befehle wie Türenöffnen oder Feuerschutz geben. Außerdem stehen diverse Ausrüstungsgegenstände zur Auswahl, darunter Nachtsichtgeräte, Mini-Kameras und Drohnen.

Der das Erledigen von Missionen verdient der Spieler virtuelles Geld, das er in neue Teammitglieder oder Waffen investieren kann.

Weitere Details zu CTU: Counter Terrorism Unit finden sich unter anderem auf der entsprechenden Steam-Produktseite. Die Preisgestaltung ist bisher noch unbekannt.

CTU: Counter Terrorism Unit