In ein paar Tagen schon ist Heiligabend. Und das bevorstehende Fest hat der polnische Entwickler CD Projekt RED zum Anlass genommen, eine animierte Weihnachtsgrußkarte ins Netz zu stellen. Darauf zu sehen: Geralt aus The Witcher 3 und ein Charakter aus dem kommenden Cyberpunk 2077 im festlichen Outfit, mit Gwint-Karten an der Stirn und in Selfie-Pose:

Interessant ist hier insbesondere die Präsenz von Cyberpunk 2077 auf der Grußkarte. Allzu viel bekannt ist über das Spiel bisher noch nicht. Gut möglich also, dass der Weihnachtsgruß ein Hinweis auf eine baldige detaillierte Vorstellung des Cyberpunk-Actionrollenspiels oder zumindest die Bekanntgabe einiger Neuigkeiten ist.

Wann Cyberpunk 2077 auf den Markt kommen wird, ist indes noch unklar. Bisher wurde stets das Jahr 2017 als grober Release-Zeitraum genannt. Gerüchte um einen bereits auf Ende 2016 datierten Release-Termin wollte das Entwicklerteam zuletzt aber nicht dementieren - und auch nicht bestätigen.

Cyberpunk 2077
Weil bei den Psychos meist der ganze Körper mit Titan überzogen ist, rückt die Spezialeinheit mit panzerbrechender Munition an.