Darkest Dungeon ist kein Rollenspiel wie jedes andere. Zwar führen wir eine Gruppe Helden, ähnlich wie in Divinity: Original Sin durch dunkle, prozedural generierte Keller, in denen sie in rundenbasierten Kämpfen gegen Untote, Werwölfe oder Dämonen antreten müssen. Aber genau hier geht Darkest Dungeon einen Schritt weiter. Wie geht es einem Helden, wenn er Auge in Auge mit dem Bösen steht und zusehen muss, wie seine Kameraden von halb zerfallenen Zombies auseinandergenommen werden? Nicht jeder hat es in sich, eine Legende zu werden. Manche bekommen es auch einfach nur mit der Angst zu tun.

Während wir die Attribute unserer zehn unterschiedlichen Klassen im Kampf verbessern, treten auch andere, weniger wünschenswerte Charakterzüge in Erscheinung: Unsere Figuren werden paranoid, selbstsüchtig oder masochistisch. Hunger können wir stillen, aber wie sieht es mit einem verzweifelten Gruppenmitglied aus? Während eines Kampfes müssen wir immer abwägen, wie viel wir unseren geplagten Kämpfern noch zumuten können. Geht noch eine Runde, oder müssen wir uns in die Taverne zurückziehen, um mit inspirierenden Reden und Trinkgelagen die Moral zu heben? Fehler können wir uns nicht erlauben, denn wie in jedem Rogue-Like bedeutet unser Tod einen kompletten Neustart.

Zusätzlich zu dem frischen Spielansatz punktet das Rollenspiel mit seinen ungewöhnlichen Charakterklassen. In Diablo entscheiden wir uns zwischen Kreuzritter und Mönch, in Darkest Dungeon haben wir die Wahl zwischen Pestdoktor, Teufelsbraten oder Aussätziger. Der handgezeichnete Gothic-Stil rundet das grausig-anspruchsvolle Abenteuer ab. Wer schon immer wissen wollte, was in den Köpfen der RPG-Helden so vor sich geht, ist mit Darkest Dungeon gut beraten.

Infos zu Darkest Dungeon:

Entwickler: Red Hook Studios
Release-Datum: 2.2.2015 (Early Access)
Plattform: PC, PS4

Weitere Besten-Listen

Die besten Actionspiele 2015

Darkest Dungeon - Early-Access-Screenshots
Wenn die Gesundheit Richtung Null sinkt, reagiert jeder Held anders, die Grabräuberin wird besonders mutig.