Nach der aktuell nur als ARMA-2-Mod erhältlichen DayZ-Version soll gegen Ende des Jahres auch eine allein lauffähige Variante des Zombie-Survival-Actionspiels erscheinen. Und wenn sich der Entwickler Dean »Rocket« Hall bis dahin keine komplett neue Meinung bildet, dürfte diese Version dann auch auf Steam erhältlich sein. So antwortet der ARMA2-Bastler und Bohemia-Zulieferer über Twitter auf die Frage nach einer Steam Version:

»Alle Spiele von Bohemia wurden bisher auf Steam veröffentlicht. Und ich mag Steam :)«

In früheren Gesprächen hatte Hall erklärt, er wolle DayZ ähnlich wie Minecraftveröffentlichen. Beim Klötzchenspiel von Mojang bezahlten Spieler einen vergünstigten Preis für die Alpha bzw. Beta-Version des Spiels und wurden fortan kostenlos mit allen weiteren Updates versorgt.

Der Steam-Betreiber Valve dürfte keineswegs abgeneigt von einem Steam-Release von DayZ sein. Durch die Popularität der Mod stand zum Spielen erforderliche (drei Jahre alte) Militärsimulation nebst dem Addon Operation Arrowhead wieder wochenlang an der Spitze der Verkaufscharts.