DayZ : Der Zombie-Survival-Shooter DayZ ist eigentlich komplett auf den Multiplayer-Aspekt ausgelegt. Allerdings hält es der für dieses Projekt verantwortliche Entwickler Dean »Rocket« Hall für durchaus wahrscheinlich, dass es zu einem noch nicht näher definierten Zeitpunkt auch eine Singleplayer-Kampagne geben könnte.

Dies gab Hall in einem aktuellen Beitrag bei reddit.com bekannt. Allerdings stellte er gleichzeitig klar, dass eine solche Singleplayer-Komponente für DayZ aller Wahrscheinlichkeit ohne sein Mitwirken entstehen würde.

»Ich denke, es wird eine (Singleplayer-Variante) geben. Doch diese wird wahrscheinlich nicht von mir stammen oder mich nur sehr wenig einbeziehen. Ich finde es einfach nicht sehr herausfordernd, an Singleplayer-Spielen zu arbeiten. Multiplayer ist der Heilige Gral und es hat nicht mal annähernd die Aufmerksamkeit von den großen Publishern erhalten, wie es angebracht wäre. Das liegt wohl an dem Risiko und der Schwierigkeit, es richtig zu machen.

Abgesehen davon gibt es bereits sehr viele gute Koop- und Singleplayer-Spiele mit Zombies. Doch ja, ich denke, dass es eine Singleplayer-Variante von DayZ geben wird - als DLC, Update oder sonst irgendeiner Form.«

Zum konkreten Release-Termin der Standalone-Version von DayZ hatte sich Dean Hall allerdings noch immer nicht geäußert. Somit steht nach wie vor nicht fest, wann das Spiel erscheinen wird.