DayZ : Das Team hinter der Standalone-Version von DayZ wagt einen Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate und veröffentlicht einen aktualisierten Entwicklungsfahrplan für 2015. Das Team hinter der Standalone-Version von DayZ wagt einen Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate und veröffentlicht einen aktualisierten Entwicklungsfahrplan für 2015.

Zum Thema DayZ ab 7,48 € bei Amazon.de Dean Hall hat das kalte Prag zwar mittlerweile wieder verlassen und ist pünktlich zum Weihnachtsfest in seine Heimat Neuseeland zurückgekehrt, trotzdem lässt es sich der ehemalige Projektleiter und DayZ-Erfinder aber nicht nehmen, gemeinsam mit seinen Kollegen beim tschechischen Entwickler Bohemia Interactive noch einmal auf das vergangene Jahr und die Entwicklung der Standalone-Version von DayZ zurückzublicken.

In einem 4:45 Minuten langen Video gehen Hall, der Produzent Brian Hicks und der Lead-Designer Peter Nespesny noch einmal auf die anfänglichen Verschiebungen, die diversen bereits erreichten Meilensteine und die Hintergründe der DayZ-Entwicklung ein. Außerdem gibt es einige kurze von Fans aufgezeichnete Gameplay-Szenen zu sehen, die zeigen sollen, zu welch dramatischen und witzigen Momenten das Game-Design im Spiel führen kann.

Und auf den Rückblick folgt dann auch noch einmal ein umfangreicher Ausblick - und zwar auf die für 2015 geplanten neuen Features und Inhalte. Zu diesem Zweck hat das Entwicklerteam die bereits veröffentlichte Entwicklungs-Roadmap noch einmal überarbeitet und einige Änderungen vorgenommen.

Der neue Plan liest sich nun wie folgt:

First Quarter

  • Basic vehicles

  • Advanced loot distribution

  • New renderer

  • New Infected AI

  • Basic stealth system (infected and animals)

  • Diseases

  • Improved cooking and horticulture

  • Advanced anti-hack system (Dynamic BattlEye)

Second Quarter

  • Advanced vehicles (repair and modifications)

  • Advanced animals (life cycle, group behaviour)

  • Player statistics

  • New UI

  • Player stamina

  • Dynamic events

  • World containers

  • New physics system

Third Quarter

  • Traps

  • Barricading

  • Character life span + soft skills

  • Animal predators + birds

  • Aerial transport

  • Console prototype

  • Advanced communication

Fourth Quarter

  • Animal companions

  • Steam community integration

  • Construction (base building)

  • Beta version

Bereits zu Jahresbeginn wird es also wohl Krankheiten, einige grundlegend funktionierende Fahrzeuge und ein verbessertes Anti-Hack-System geben. Bis zum Ende des Jahres sollen dann dynamische Events, ein neues Interface, ein fortschrittliches Vehikel-System, Barrikaden, Lufttransporte und einen Konsolenprototyp geben. Für das vierte Quartal 2015 ist zudem die Beta-Version von DayZ angekündigt.

Nachfolger von Hall als Projektleiter ist übrigens David Durcak. Der Game-Designer, der früher unter anderem an Soldier of Fortune 3 und Cabela's Big Game Hunter: Pro Hunts mitgearbeitet hat, führt sich mit den folgenden Worten ein:

»Zunächst einmal möchte ich Dean Hall dafür danken, dass er das Team die vergangenen zwei Jahre lang angeführt hat. Ich wünsche ihm nur das Beste mit seinem neuen Studio. Das Wachstum des DayZ-Teams in den letzten 12 Monaten wird wesentlich für den anhaltenden Erfolg des Spiels sein. Mit den zusätzlichen Team-Mitgliedern hoffen wir im kommenden Jahr noch mehr Inhalte und eine tiefer gehende Spielerfahrung für die DayZ-Zielgruppe erschaffen zu können. Außerdem ermöglicht es uns, die Technologie für die Standalone signifikant zu verbessern und den vorhandenen Features weiteren Feinschliff zu verpassen.«

DayZ startete am 16. Dezember 2013 offiziell in die Early-Access-Phase. Voraussichtlich zwei Jahre später wird die Standalone-Version in die Beta-Phase einbiegen. Wann mit einer finalen Fassung des Online-Zombie-Survival-Titels zu rechnen ist, bleibt abzuwarten.