Dead Space 3 - PC

Action-Adventure  |  Release: 07. Februar 2013  |   Publisher: Electronic Arts
2 von 5 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Leser-Rezension zu Dead Space 3

Ultrageil aber mit Hauch CoD und Metroid Prime

Von Fixi |

Datum: 06.03.2013 | zuletzt geändert: 09.03.2013, 16:30 Uhr


ACHTUNG SPOILER

Also,

Ich bin ja Dead Space Fan und zwar mega, allerdings erst seit ein paar Tagen. Da habe ich gelesen, dass DS3 rauskommt und hab mir mal DS1 besorgt und fand es richtig geil. Dann gleich DS2, was ich noch geiler fand und sofort DS3. Die letzten Nächte habe ich also schön kreischeind und schreiend durchgedaddelt.

Zu DS3:

In den einschlägigen Foren ist deutlich erkennbar, dass das Game bei vielen Spielern nicht so gut ankommt wie die anderen beiden Teile davor. Das ist verständlich, denn das Hauptaugenmerk Für Dead Space liegt eindeutig auf dem Horror-Aspekt nur nicht so in DS3, das wird vor Allem zerstört wenn man das Game im Coop Mode durchspielt.

Meine persönliche Meinung: DS3 ist noch geiler als DS2, also eine perfekte Trilogie.
Begründung: Der Gruselfaktor in den beiden ersten Dead Space Games war extrem stark und ausgereift, die Story dazu sehr spannend. In DS2 blühte die Storyline noch mehr auf und es entstanden neue Fragen und auch Antworten. Zusätzlich lernt man (Isaac) Ellie kennen und ist nicht NUR alleine unterwegs. Allerdings musste DS2 auch etwas Neues bringen, denn mittlerweile kennt man ja die Methoden zum Teil schon mit denen das Game versucht den Spieler zu schocken, es war im 2. Teil auch viel mehr vorhersehbar.
DS3 musste sich meiner Meinung nach ändern denn DS1 und DS2 waren sich bis auf die Story schon sehr ähnlich und für DS3 nur die Geschichte weiterlaufen zulassen wäre zu wenig gewesen finde ich.

Es ist daher nach meiner Meinung eine tolle Idee, DS3 in der Grundlage seiner  Spielinterface Persönlichkeit beizubehalten (3rd Person, Bench, Anzugstation, gruselige Raumschiffatmo) und diese zu erweitern und zu verbessern. Was mir dabei sehr gefällt ist die um einiges komplexere und sehr Individuelle Bedienbarkeit der Bench, vor Allem die Idee sich seine eigene Waffe zusammen zu bauen. Ebenfalls gefällt mir sehr die ca. 40% Open World in dem Spiel: Pendeln zwischen Raumschiffen bzw. U-Bahn Stationen und optionale Missionen. Die jeweiligen Missionswege sind dann allerdings 95% linear.
Richtig geil finde ich das Verlassen des Weltraums, nur schade, dass man nicht mehr zurück kommt und sehr lange auf Tau Volantis, ich glaube mehr als 50% des Spiels, bleibt. Es heißt ja Dead Space. Der Wechsel bringt aber eine sehr geile Abwechslung ins Spiel.

Am allermeisten hat mir die Story gefallen. In DS3 geht zwar der Gruselfaktor stark zurück doch wegen dieser spannenden Story nehm ich das sehr gerne in Kauf. DS3 hat damit aber klar seinen Charakter, naja, zumindest geändert was eigentlich nicht fair den Fans gegenüber ist, nicht jeder freut sich so sehr über die Story, sondern vermisst den Horror.

Ebenfalls gut gelungen sind die Reaktionen und Verhaltensweisen der Charaktäre. Sehr autenthisch und eine äußerst intersante und nachvollziehbare Beziehung zwischen Isaac und seiner Ex Ellie.

Was mir nicht so gefallen hat:
Der Coop Modus ist zwar ultra geil, wirklich hammer gutes Konzept, bester Coop Storymode ever!!! aber er benachteiligt den Singleplayermode und das ist ein absolutes Nogo! Denn an zwei Türen im Singleplayer steht: "Nur im Coop Modus möglich", ja danke. Da wird für den Singleplayer, was ja wohl für den Dead Space Fan die erste Wahl ist, einfach mal Spielinhalt verwehrt. Ebenfalls sind 3 U-Bahn Stationen gesperrt.

Was mir ebenfalls nicht gefällt:
Da gibt es schon den spannden roten Faden dem man gierig folgt, dann verschwinden nach den 'Isaac trifft wieder auf Gruppe Sequenzen' die Anderen sofort wieder oder gehen irgendwo zum Arbeiten bzw Warten hin und sind nicht ansprechbar und dabei sind die Sequenzen nicht lang und man ist happy wieder unter Leuten zu sein und erwartet eigentlich Gespräche zwischen Isaac und Ellie denn beide sollten eig viele Fragen haben. Als ob es Alltag wäre, dass man gegen Mutanten im Weltraum kämpft und in 1000 waghalsigen Fluchten, Jagden, Manövern im Weltall, Cyber Städten und Eisplaneten sein Leben riskiert. Da ist einfach zu wenig Kontakt zu den Anderen Menschen um Isaac herum. In der Coop Mission ist das anders: hier gibt es viele Dialoge zwischen Isaac und Carver, der ja im Singlepllayer entfällt und immer irgendeinen anderen Weg zum selben Ziel läuft, das ist bescheuert gelöst. Man merkt dann deutlich dass das Game pimär für den Coop Modus gemacht wurde.

Es gibt ebenfalls einen Bug: Ich habe die Waffenarsenal Mission gemacht und stand dann for der Truhe mit den vielen Items, hatte aber das Inventar voll. Ich bin also zur nächsten Bench um Sachen im Safe abzulegen und wollte wieder zurück und die Items holen. Nix da: Der Weg war versperrt, in beide Richtungen.

Das Ende, naja, eigentlich perfekt um die Dead Space Trilogie eine bleiben zu lassen (jetzt nur vom Ende her), es also abzuschließen aber dann noch nach dem Abspann, wenn man denkt Isaac ist tot und Ellie ist weggeflogen, Isaac wohl doch überlebt hat und nach über Funk nach Ellie fragt ist sehr verunsichernd: Ist es doch keine Trilogie, geht es weiter, hat Issac doch überlebt zwischen den beiden sich gegenseitig abschwächenden Anziehungskräften von Tau Volantis und Mond und er muss jetzt sterben weil Ellie gerade weggeflogen ist, also ein Sad End?
DS2 hatte ein Happy End. Es gibt ja noch Marker aber die senden ja alle nicht mehr, da der Mond ja im Eimer ist, was auch immer das war. Der Endkampf war übrigens meiner Meinung nach voll fürn Arsch: mega geiles Game, alles noch im Rahmen des Realistischen (jaja ich weiß) aber dann so ein XBOX-Comic-Schmarn-Ende. Naja

Wertung:

95/100 » alle Rezensionen von Fixi (2)

Screenshots zu Dead Space 3

Pro & Contra

  • gute, spannende Story; 40% Open World; fantastische Grafik und Bilder; sowohl auf Tau Volantis als auch im Weltraum, fantastisch; bestes Coop Konzept; sehr langwierig (21h Singleplayer, Coop noch länger), positive Erweiterung und Verbesserung des Dead Space Speilinterface Charakters,
  • Mitleidenschaft des Singleplayer durch das Coop Konzept, Horror Abschwächung; Verändreung des Charakters von Dead Space; Sehr Ballerlastig, einfach zu stark Richtung Shooter, kitschiger Comic Style Endkampf, blöde Speicherfunktion

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgradgenau richtig
Bugs im SpielNur sehr wenige
Bisher im Spiel
verbrachte Zeit
Mehr als 20, weniger als 40 Stunden

2 von 5 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Beitrag bewerten

War diese Rezension hilfreich für Sie? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (3) | Drucken | E-Mail | Weitersagen
FACEBOOK:
TWITTER:
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar ChrissiSch
ChrissiSch
#1 | 08. Mrz 2013, 13:39
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Fixi
Fixi
#2 | 09. Mrz 2013, 16:31
Zitat von ChrissiSch:
Ultrascheiß Test und zwar mega.

Welcher Test?
rate (1)  |  rate (0)
Avatar areyouinsane
areyouinsane
#3 | 09. Mrz 2013, 23:44
Möchte den Text nicht schlecht machen...aber für die Erwähnung von Metroid Prime in der Überschrift verdienst du einfach den Stock und zwar quer über den Rücken. Ernsthaft...wie kann man Metroid Prime und so einen Bullshit Dead Space in einem Satz unterbringen.
rate (1)  |  rate (0)
1

GTA 5 - Grand Theft Auto V
49,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Call of Duty: Ghosts (100% uncut)
29,00 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
7,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
10,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Saturn Online Shop 9,99 €
ab 4,99 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei buecher.de 17,99 €
ab 0,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 32,95 €
ab 5,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
Leser-Rezensionen
Zur Spieleübersicht mit allen Infos zu Dead Space 3 7 Bewertungen:
90+ 1
70-89 4
50-69 1
30-49 1
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
74/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Verdamt! Es ist gut.
30.08.2013 | für 5 von 5 hilfreich
Dead Space 3
01.09.2013 | für 4 von 6 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen
Top-Spiele
The Elder Scrolls Online
Release: 04.04.2014
Minecraft
Release: 18.11.2011
Lesertests, Tipps
Battlefield 4
Release: 31.10.2013
Lesertests, Tipps
Goat Simulator
Release: 01.04.2014
Tipps
» Übersicht über alle PC-Spiele

Details zu Dead Space 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 07. Februar 2013
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Visceral Games
Webseite: http://www.deadspace.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 151 von 5488 in: PC-Spiele
Platz 24 von 1341 in: PC-Spiele | Action | Action-Adventure
 
Lesertests: 7 Einträge
Spielesammlung: 106 User   hinzufügen
Wunschliste: 35 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Dead Space 3 im Preisvergleich: 3 Angebote ab 9,99 €  Dead Space 3 im Preisvergleich: 3 Angebote ab 9,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten