Dead State : Die Kickstarter-Aktion des Zombie-RPGs Dead State war mehr als erfolgreich. Die Kickstarter-Aktion des Zombie-RPGs Dead State war mehr als erfolgreich. Die Kickstarter-Aktion zum Zombie-RPG Dead State ist mittlerweile mehr als erfolgreich zu Ende gegangen. Eigentlich hatten die Entwickler ein Ziel von 150.000 Dollar ins Auge gefasst, zusammengekommen sind nun aber mit knapp 333.000 Dollar von über 10.000 Unterstützern mehr als doppelt so viele grüne Scheine.

Damit wurden sechs der sieben »Stretch-Goals« erzielt, wodurch das Spiel weitere Waffen, neue Areale wie eine Militärbasis, einen Flughafen und ein Einkaufszentrum, weitere Charaktere (unter anderem auch Hunde als biss-kräftige Verbündete) und zusätzliche Charakter-Individualisierungsoptionen spendiert bekommen soll. Obendrauf gibt’s ein weiteres Stadtareal, welches hohe Risiken, aber auch große Belohnungen verspricht.

Die Entwickler von DoubleBear Productions hatten zwar bereits vor knapp zwei Wochen auf Kickstarter das Ziel von 150.000 Dollar erreicht (wir berichteten), durch den mehr als üppige Bonus dürfte der Fertigstellung von Dead State nun aber praktisch nichts mehr im Wege stehen.