Defiance - Free2Play

Ego-Shooter  |  Release: 02. April 2013  |   Publisher: Namco Bandai

Defiance - Eine Million registrierte Accounts für den Online-Shooter

Trion Worlds gibt bekannt, dass die Spieler des Online-Shooters Defiance seit dem Launch bereits mehr als eine Million Accounts erstellt haben. Außerdem gibt es noch andere interessante Statistiken zum Spiel.

Von Andre Linken |

Datum: 03.05.2013 ; 14:44 Uhr


Defiance : Für Defiance gibt es bereits mehr als eine Million Accounts. Für Defiance gibt es bereits mehr als eine Million Accounts. Seit dem offiziellen Launch am 2. April dieses Jahres haben die Spieler bereits mehr als eine Million Accounts im Online-Shooter Defiance erstellt. Das gab jetzt der Entwickler Trion Worlds in einer offiziellen Pressemeldung bekannt. Bisher liegen aber keine konrketen Angaben vor, wie viele dieser Accounts derzeit noch aktiv sind

Das Team von Trion Worlds gibt jedoch andere interessante Statistiken rund um Defiance bekannt. Demnach haben die Spieler seit dem Launch bereits mehr als eine halbe Milliarde Hellbugs getötet, sind über 50 Millionen Meilen mit diversen Vehikeln gefahren und haben mehr als eine Million Archefälle ausgelöst. Wie sich diese Zahlen auf die einzelnen Plattformen verteilen, ist hingegen nicht bekannt.

Defiance ist ein Shooter-MMO vom Entwickler Trion Worlds. Das Spiel basiert auf der gleichnamigen TV-Sci-Fi-Serie Defiance des US-Senders SyFy. Spiel und Serie sollen sich sogar gegenseitig beeinflussen. Allerdings spielt Defiance, das Spiel, in der San Francisco Bay Area nicht im ehemaligen St. Louis, wie die Serie. Der Spieler kann die Welt frei erkunden, seinen Charakter ausbauen, Quests annehmen oder an zufälligen Weltevents teilnehmen, die oft in gewaltige Schlachten gegen Bossmonster ausarten

» Den Test von Defiance auf GameStar.de lesen

Bild 1 von 83
« zurück | weiter »
Defiance - Screenshots von der PAX Prime 2014
Diesen Artikel:   Kommentieren (25) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar SeuchenWind
SeuchenWind
#1 | 03. Mai 2013, 14:55
ödes game. genau so wie die serie.
rate (13)  |  rate (20)
Avatar Foxedge
Foxedge
#2 | 03. Mai 2013, 15:01
Wen interessieren die "registrierten Accounts" ? Die Spieler sind wichtig, die ich sehe, wenn ich einlogge und durch die Welt laufe bzw. fahre.

Spiel ist OK, aber eher was für zwischendurch als etwas wo man täglich mehrere Stunden investiert. Dazu fehlt der Tiefgang und das Gefühl von Charakter-Fortschritt.
rate (18)  |  rate (1)
Avatar White widow
White widow
#3 | 03. Mai 2013, 15:05
Überflüssiges Spiel
rate (5)  |  rate (14)
Avatar Rettungsschirm
Rettungsschirm
#4 | 03. Mai 2013, 15:12
Zitat von Foxedge:
Wen interessieren die "registrierten Accounts" ? Die Spieler sind wichtig, die ich sehe, wenn ich einlogge und durch die Welt laufe bzw. fahre.

Spiel ist OK, aber eher was für zwischendurch als etwas wo man täglich mehrere Stunden investiert. Dazu fehlt der Tiefgang und das Gefühl von Charakter-Fortschritt.


für mich genau das richtige und ich spiele es immernoch sehr gerne, schon lange kein Spiel mehr zu gezockt, macht Spaß.
rate (10)  |  rate (3)
Avatar Thor22
Thor22
#5 | 03. Mai 2013, 15:21
Das Spiel hat mich ein paar Stunden lang wirklich gut unterhalten... habs mittlerweile aber wieder deinstalliert.
rate (7)  |  rate (3)
Avatar BigRob
BigRob
#6 | 03. Mai 2013, 15:40
Hab's mir die Tage gekauft. Ich finds eigentlich ganz cool. Bin kein Hardcore-Zocker mehr, für 2 oder 3 Stündchen am Abend reicht's locker.

BTW: Suche noch ne Gilde / Clan zum gemütlichen Feierabend-Zocken.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar WizKid
WizKid
#7 | 03. Mai 2013, 15:41
Also wenn es noch einen Tick flüssiger laufen würde, wäre ich echt happy mit dem Spiel. Mir machts jedenfalls Spass öfters mal für 1-2 Stunden reinzuschauen.
Ich finde es jedenfalls besser als Borderlands 2 und das hab ich sehr intensiv gespielt. An dem Humor kommt es sicherlich nicht ran, aber das Gameplay und die Action ist einfach deutlich besser.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Brahlam
Brahlam
#8 | 03. Mai 2013, 15:56
Zitat von WizKid:
Also wenn es noch einen Tick flüssiger laufen würde, wäre ich echt happy mit dem Spiel. Mir machts jedenfalls Spass öfters mal für 1-2 Stunden reinzuschauen.
Ich finde es jedenfalls besser als Borderlands 2 und das hab ich sehr intensiv gespielt. An dem Humor kommt es sicherlich nicht ran, aber das Gameplay und die Action ist einfach deutlich besser.


Ist ein bisschen Unfair einen Koop Shooter der auf 4 Spieler begrenzt ist und einen MMO Shooter zu vergleichen, gerade weil der PvP Part fehlt und selbst im PvE ist es schon etwas anderes wenn 50 Leute um Boss Monster herum hüpfen und ballern.

Am Ende sicherlich Geschmackssache, aber für mich kann ich die beiden Titel einfach nicht direkt vergleichen.

Ich persönlich mag Defiance, Serie wie Spiel. Ich hoffe nur das ausreichend Content nachgeliefert wird, und auf die DLC'S bin ich auch gespannt. Bis dahin werde ich es eher in maßen genießen, denn in Massen genossen stellt man sehr schnell fest das (wie bei fast jedem MMO) es in arges Gegrinde ausartet.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Mav99
Mav99
#9 | 03. Mai 2013, 16:00
Immer die gleichen nutzlosen Jubelmeldungen von F2P-Spiele Anbietern.

Defiance: 1 Million registrierte Nutzer,
Warfacc: Mehr als 9 Millionen registrierte Nutzer in Russland
World of Tanks: Mehr als 45 Millionen Spieler.

Toll... damit weiß man dann wie viele Interessenten es für ein Spiel gab.

Spannender wäre für die Beurteilung ob ein F2P Spiel wirklich erfolgreich ist die Zahl der DAUERHAFT AKTIVEN Spieler.
Aber die veröffentlicht praktisch niemand. Wargaming.net liefert mit Daten wie "gleichzeitig aktive Spieler" wohl noch die aussagekräftigsten Informationen. Ich gehe auch davon aus das World of Tanks wirklich erfolgreich ist.

Alle anderen werfen nur belanglose Werbe-Nebelkerzen, was einige Zweifel am tatsächlichen Erfolg der Titel zulässt...

EDIT: Ihr habt einerseits recht, das Spiel ist nicht F2P. Mein Fehler.
Aber in der Meldung steht etwas von registrierten Accounts, nicht von verkauften Spielen. Man kann sich auf der Defiance Seite auch (sinnloserweise) anmelden ohne das Spiel zu kaufen...
rate (0)  |  rate (8)
Avatar badtaste21
badtaste21
#10 | 03. Mai 2013, 16:08
Von dem her was ich bisher dazu gesehen habe gefällt es mir wirklich gut. Da es aber noch die ein oder anderen Schwächen gibt werde ich mir einen Kauf aufheben bis das Spiel evtl. mal so 20-30 € kostet.
rate (3)  |  rate (1)

Die Sims 4 - Standard Edition - [PC]
49,99 €
zzgl. 3,99 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
FIFA 15
39,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
6,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
14,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 3,75 €
ab 5,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei amazon.de 14,99 €
ab 5,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei bol.de 19,99 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote

Details zu Defiance

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 02. April 2013
Publisher: Namco Bandai
Entwickler: Trion Worlds
Webseite: http://www.defiance.com/de/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 148 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 28 von 751 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 2 Einträge
Spielesammlung: 25 User   hinzufügen
Wunschliste: 7 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Defiance im Preisvergleich: 6 Angebote ab 3,75 €  Defiance im Preisvergleich: 6 Angebote ab 3,75 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten