The Lord of the Rings: War in the North : The Lord of the Rings: War in the North The Lord of the Rings: War in the North Die Snowblind Studios, die zuvor größtenteils Rollenspiele für PlayStation 2 (Baldur's Gate: Dark Alliance) entwickelt haben, arbeiten gemeinsam mit Warner Bros. an einem Koop-Action-Rollenspiel im Herr-der-Ringe-Universum. In The Lord of the Rings: War in the North werden bis zu drei Spieler gemeinsam gegen Saurons Armee ziehen dürfen.

War in the North ist das erste Mittelerde-Spiel von Warner Bros, nachdem der Publisher die Rechte an den Büchern sowie an der Filmtrilogie von Electronic Arts gekauft hat. Unter dem alten Publisher erschien noch das eher mäßige Herr der Ringe: Die Eroberung (GameStar-Wertung: 58) vom inzwischen geschlossenen Studio Pandemic.

Das neue Action-Rollenspiel wird allerdings nicht die zentrale Geschichte aus Tolkiens Werk erzählen, sondern sich auf den Krieg im Norden von Mittelerde konzentrieren. Es sollen aber bekannte Charaktere aus Büchern und Filmen im Spiel auftauchen, sowohl äußerlich als auch durch ihre Stimmen erkennbar. Zusätzlich sollen auch neue Figuren und Gebiete eine Rolle spielen.

Weitere Informationen hat Publisher Warner Bros. noch nicht geliefert, dafür zeigt ein erster CGI-Trailer bereits die visuelle Nähe zur Filmvorlage. Die besten Szenen aus dem Trailer haben wir für Sie zusätzlich in einer Bildergalerie zusammengestellt.

»Den Trailer zu The Lord of the Rings: War in the North ansehen
»Zur Bildergalerie

Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden
Anfangs noch gegen gammelige Orks, legen wir uns später auch mit Uruk-Hai an.