Deus Ex: Human Revolution - PC

Ego-Shooter  |  Release: 26. August 2011  |   Publisher: Square Enix
16 von 17 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Leser-Rezension zu Deus Ex: Human Revolution

Die großartige Rückkehr eines Klassikers

Von Selib |

Datum: 10.05.2012 | zuletzt geändert: 10.05.2012, 21:09 Uhr


Eidos Montreal hat sich da ja ein großes Ziel vorgenommen, in die Fußstapfen von Deus Ex zu treten, dieses gehört schließlich nicht umsonst zu den besten Spielen aller Zeiten (Im Top 100 der besten PC Spiele vom amerikanischen Spielemagazin PC Gamer war es sogar 2 Jahre auf der Nummer 1), ob es Eidos gelungen ist den Vorgänger zu übertreffen werden wir gleich sehen.

Was einem zu allererst auffällt wenn man das Spiel startet, ist der Look, statt einer grauen düsteren Zukunft, steht man jetzt einer braun/orangen düsteren Zukunft gegenüber, das ist Geschmackssache und lässt sich auch mit einem Mod beheben(Link am Ende des Tests).
Die Grafik generell ist nicht überragend, Texturqualität ist ok, genauso wie die Schattendarstellung, bei den Figuren hackts ein wenig, der Protagonist hat zum Beispiel einen zu kleinen Kopf im Gegensatz zum Körper, außerdem wirken die Gesichter ein bisschen Leblos, die Gesprächsanimationen sind auch nicht sonderlich gelungen, im Gegensatz zu den Kampfanimationen.
Wie für die Deus Ex Reihe üblich ist der Soundtrack grandios, Gänsehautfaktor pur. Die Sprecher sind gut gewählt, Adam Jensen hört sich im Deutschen sogar besser an als im Original, welcher ein wenig zu rauchig klingt.
Kommen wir zum Wichtigsten: Dem Gameplay
Das Gameplay ist dem erstem Deus Ex ziemlich ähnlich, man kann sich (fast) zu jeder Zeit entscheiden, ob man sich durch die Levels schleicht oder schießt, wobei das Schleichen eindeutig bevorzugt wird, jemand der sich Gunter Herman aus dem Vorgänger als Vorbild genommen hat wird oft an Problemen wie Munitions- und Erfahrungspunktemangel leiden, genauso wie Spieler die sich für tödliche Waffenentschieden haben, für einen (lautlosen) nicht-tödlichen Nahkampfangriff erhält man zum Beispiel 50 Erfahrungspunkte, anstatt 20 für einen tödlichen. Das Vorhin erwähnte fast bezieht sich auf genau 4 Stellen im Spiel, die Bosskämpfe, die einzige Möglichkeit diese zu meistern ist eine Blei, eine Menge Blei, jede Menge sogar. Bosskämpfe sollten da sein um den Spieler da zuzubringen seine während dem Spiel angeeigneten Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, nicht um ihn aus dem Spielfluss zu reißen, das hat Eidos Montreal auch schon eingesehen, im (guten) DLC „The Missing Link“ kann man den Boss auch schleichend, sowie nicht-tödlich meistern.
In einer Sache steht Human Revolution dem Vorgänger leider noch nach: Bei den Entscheidungen, von denen gibt es genug, jedoch zu wenig Konsequenzen, man kann die Mutter von Adam Jensens Freundin töten, es gibt aber nur selten eine Konsequenz für so ein Handeln.
Die wenigen Dialoge sind großartig, den letzten Antagonisten bezwingt man nicht mit weder mit Kugeln, noch mit einer guten, neutralen und bösen Antwortmöglichkeit, sondern mit „Extrapolieren“, „Appellieren“ und „Extrapolieren“, und wenn man einen Dialog nicht „schafft“ gibt es immer noch die Möglichkeit sein Ziel auf eine andere Art zu erreichen.
Im ganzen Spiel hat nie wirklich in den Möglichkeiten eingeschränkt zu sein, das Spiel hält nicht deine Hand wie in Mass Effect, oder schlägt dir eine ins Gesicht und schiebt dich zurück zum vom Entwickler vorbestimmten Weg, wenn du etwas ausprobieren willst wie in Call of Duty.
Zur grandiosen Story sag ich nur so viel: Sie hält einige Wendungen bereit und fesselt die ca. 25 Stunden dauernde Hauptkampagnedurchgehend-
Wie im Vorgänger gibt natürlich auch wieder unzählige Emails und Ebooks zu lesen, viele davon beinhalten auch Anspielungen auf den Vorgänger.
Leider ist das Spiel nicht frei von den 'Tumoren' der heutigen Spieleindustrie, da wäre zum Beispiel das Deckungssystem, die Autoheilfunktion und die 'stylischen' Nahkampfangriffe, das lässt sich jedoch verschmerzen.

Abschließend kann man wohl sagen, dass Eidos hier ein großartiges Spiel erschaffen hat, das den Vorgänger nicht übertrumpfen kann, aber trotzem eine Menge Spaß, Gänsehaut(Soundtrack!) und Nostalgie auslöst.

Linksammlung:
Mod zur Deaktivierung des Gelbfilters:
http://enbdev.com/download_mod_deusexhr.htm
Screenshotsd zur Mod:
http://enbdev.com/ss_deusex3_en.htm
Soundtrack:
http://www.youtube.com/watch?v=ZiN6t7K7txw

Ich hoffe euch hat mein erster Lesertest gefallen, Feedback ist erwünscht :)

Wertung:

91/100 » alle Rezensionen von Selib (2)

Screenshots zu Deus Ex: Human Revolution

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgradgenau richtig
Bugs im SpielNur sehr wenige
Bisher im Spiel
verbrachte Zeit
Mehr als 20, weniger als 40 Stunden

16 von 17 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Beitrag bewerten

War diese Rezension hilfreich für Sie? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (4) | Drucken | E-Mail | Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Selib
Selib
#1 | 10. Mai 2012, 19:23
Spielzeit war bei mir 25 Stunden, wenn es jemand genau wissen will
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Firewind
Firewind
#2 | 10. Mai 2012, 20:14
Ein sehr schöner Kurztest, auch die beiden Links am Ende find ich sehr gut. Dafür geb ich gerne einen grünen Daumen :-)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar MichaelElf11
MichaelElf11
#3 | 10. Mai 2012, 21:01
Sehr schöner Lesertest. Hätte jedoch noch ne Frage zum Autoheal:
In einem anderen Test habe ich gelesen, es heilt sehr langsam, weshalb sich ein Warten auf Heilung eher nicht lohnt, und es ist eine Lebensleiste da, die sich jedoch ähnlich wie bei Medic in Team Fortress 2 oder Dead Island langsam auffüllt, ist das so richtig?

Ansonsten würde ich den Mini-Spoiler mit der Freundin entfernen oder ne kleine Spoilerwarnung davor setzen. Aber wie gesagt, sehr schöner Test.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Selib
Selib
#4 | 10. Mai 2012, 21:07
Zitat von MichaelElf11:
Sehr schöner Lesertest. Hätte jedoch noch ne Frage zum Autoheal:
In einem anderen Test habe ich gelesen, es heilt sehr langsam, weshalb sich ein Warten auf Heilung eher nicht lohnt, und es ist eine Lebensleiste da, die sich jedoch ähnlich wie bei Medic in Team Fortress 2 oder Dead Island langsam auffüllt, ist das so richtig?

Ansonsten würde ich den Mini-Spoiler mit der Freundin entfernen oder ne kleine Spoilerwarnung davor setzen. Aber wie gesagt, sehr schöner Test.

Es gibt eine Lebensleiste, die sich nach ca 5 Sekunden ganz auffüllt, mit diversen Tabletten kann man seine 100 Lebenspunkte auf 200 erhöhen, wenn man aber unter Beschuss gerät und mehr als 100 Punkte verliert, lädt es sich wieder nur bis 100 auf.
Das ist das System mit dem Autohealing
rate (0)  |  rate (0)
1

Civilization - Beyond Earth
39,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
FIFA 15
39,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
6,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
14,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Saturn Online Shop 9,99 €
ab 4,99 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 14,99 €
ab 2,99 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
Leser-Rezensionen
Zur Spieleübersicht mit allen Infos zu Deus Ex: Human Revolution 12 Bewertungen:
90+ 5
70-89 7
50-69 0
30-49 0
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
89/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Stellt euch vor es ist Verschwörung und alle machen mit
29.08.2011 | für 21 von 23 hilfreich
Die großartige Rückkehr eines Klassikers
10.05.2012 | für 16 von 17 hilfreich
Wieviel Deus Ex steckt drin?
05.11.2012 | für 14 von 15 hilfreich
Ein Kandidat für das Game des Jahres 2011?
11.09.2011 | für 12 von 13 hilfreich
Nach 11 Jahren endlich der würdige Erbe
03.09.2011 | für 18 von 26 hilfreich
Zurück in die Zukunft
31.10.2011 | für 10 von 10 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen
Top-Spiele
Risen 3: Titan Lords
Release: 14.08.2014
Lesertests
League of Legends
Release: 30.10.2009
Lesertests, Tipps
Watch Dogs
Release: 27.05.2014
Lesertests
Minecraft
Release: 18.11.2011
Lesertests, Tipps
Borderlands 2
Release: 21.09.2012
Lesertests
» Übersicht über alle PC-Spiele

Details zu Deus Ex: Human Revolution

Plattform: PC (PS3, Xbox 360, Wii U)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 26. August 2011
Publisher: Square Enix
Entwickler: Eidos Montreal
Webseite: http://www.deusex3.com/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 189 von 5693 in: PC-Spiele
Platz 32 von 748 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 12 Einträge
Spielesammlung: 526 User   hinzufügen
Wunschliste: 131 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Deus Ex 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 9,99 €  Deus Ex 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 9,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten