Deus Ex : Die Serie Deus Ex wird fortgeführt. Die Serie Deus Ex wird fortgeführt. Am 26. August 2011 veröffentlichte der Publisher Square Enix das Action-Rollenspiel Deus Ex: Human Revolution. Wenn es nach dem Yoichi Wada, dem Geschäftsführer der Firma geht, war dies auch nicht die letzte Episode in der Serie.

Wie aus einem Bericht des Magazins Siliconera hervorgeht, gab Wada im Rahmen einer Finanzkonferenz bekannt, dass Deus Ex mittlerweile zu einer der Kernmarken von Square Enix gehört, die man auch in den kommenden Jahren fortführen möchte. Zu diesen Marken gehören unter anderem Hitman, Tomb Raider, Dragon Quest, Final Fantasy und Kingdom Hearts.

In den nächsten Jahren werde Square Enix zudem zwei bis drei komplett neue Spiele vorstellen und insgesamt zehn Marken etablieren, die das Potenzial haben, kontinuierlich profitabel zu sein. Allerdings ließ Wada keine weiteren Details zu den noch nicht angekündigten Projekten durchblicken.

Allem Anschein nach handelt es sich bei einem dieser Geheimspiele um das nächste Projekt von IO Interactive. Wie wir bereits am heutigen Morgen berichteten, wird das Team mit Sitz in Kopenhagen nach der Fertigstellung von Hitman: Absolution an einem »neuen, qualitativ hochwertigen Spiel« arbeiten.