Dass Devil May Cry 4 für die Playstation 3 entwickelt wird, ist schon seit längerem bekannt. Umso überraschender kommt die offizielle Ankündigung von Capcom, das Actionspiel auch für Xbox 360 und PC umzusetzen.

Mark Beaumont, Executive Vice President bei Capcom, begründete die Entscheidung damit, dass man Devil May Cry 4 einer möglichst großen Anzahl an Spielern zur Verfügung stellen wolle. Wann dies allerdings der Fall sein soll, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.