Devil May Cry 5 : Spekulationen um einen fünften Teil der Devil May Cry-Serie gibt es bereits seit längerem. So berichtete die April-Ausgabe des Magazins Game Informer, dass sich Devil May Cry 5 bereits in der Entwicklung befindet (wir berichteten). Demgegenüber standen Gerüchte aus unternehmensnahen Quellen, wonach eine Fortsetzung im 2-Jahres-Plan von Capcom keine Erwähnung findet. Auch die für die E3 angekündigte Enthüllung eines neuen Spiels fand nicht statt.

Jetzt sind nach Berichten von US-Medien allerdings neue Anzeichen für die Entwicklung von Devil May Cry 5 aufgetaucht. Zum einen hat sich der japanische Publisher Capcom die Namensrechte an "DMC" gesichert, zum anderen hat das Entwicklerstudio Ninja Theory über Twitter verlauten lassen, dass man auf der in Kürze beginnenden Tokyo Game Show ein neues Spiel ankündigen werde. Und Ninja Theory soll Berichten zufolge für die Arbeiten an Devil May Cry 5 verantwortlich sein...

(Update, 14. September 2010, 14:32 Uhr): Capcom hat das Spiel soeben im Rahmen einer Pressekonferenz im Vorfeld der Tokyo Game Show offiziell angekündigt. Es trägt den Namen DmC und soll ausschließlich für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen. Im Präsentations-Trailer ist der Held Dante zu sehen, der jedoch deutlich jünger aussieht als in den zuvor veröffentlichten Spielen. Für die Entwicklung zeichnet sich das Team von Ninja Theory verantwortlich. Erste Bilder und einen Trailer zu DMC finden Sie bei den Kollegen von GamePro.de.