Zum Thema Diablo 2 ab 4,89 € bei Amazon.de Anfang März 2016 hat Blizzard erstmals nach über vier Jahren wieder einen Patch für das im Jahr 2000 erschienene Diablo 2 veröffentlicht. Und jetzt legt das Entwicklerstudio sogar noch einmal nach: Der neue Hotfix-Patch behebt einige kleinere Fehler im Spiel und optimiert unter anderem die Bildwiederholrate.

Auch Probleme mit Söldnern und Mac-Clients behebt die Aktualisierung auf die Version 1.14b. Und zu guter Letzt gibt es auch ein neues deutsches Installationsprogramm, durch das einige Übersetzungsfehler in Akt 5 der Vergangenheit angehören sollten.

Nachfolgend die offiziellen Patchnotes:

  • Glide Wrapper will now load properly on PC by adding -3dfx to the end of the game shortcut

  • Mercenaries will no longer become »An Evil Force«

  • Fixed Mac client crash on »Save & Exit«

  • Capped the frame rate to 200 to save batteries, spare system load, and prevent hot lap syndrome

  • Created new German installers to fix localization issues in Act V (Will require a fresh install to fix the missing dialogue data)

Der Patch kann direkt von Blizzard heruntergeladen werden.

Bild 1 von 24
« zurück | weiter »
Diablo 2_20