Diablo 3 - PC

Action-Rollenspiel  |  Release: 15. Mai 2012  |   Publisher: Activision Blizzard
31 von 41 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Leser-Rezension zu Diablo 3

Diablo III, unfertig!

Von Knuspa |

Datum: 30.06.2012 | zuletzt geändert: 30.06.2012, 21:51 Uhr


Ich habe das Spiel so schlecht bewertet, weil es mit Level 60 endet und nicht erst beginnt. Es handelt sich ja nicht um irgendein Spiel, sondern um den Nachfolger von Diablo II. 12 lange Jahre haben Millionen Menschen darauf gewartet und die meisten wurden bitter enttäuscht.

Ich habe drei Level 60 Helden: Mönch (mein erster Char), Barbar und Zauberin. Meine Nahkämpfer sind bereits im Akt4 Inferno angekommen und meine Zauberin kann problemlos Diablo (Inferno) mit 5x Nephalem farmen.

Das größte Problem an dem Spiel ist, dass dieses Spiel kein 'Hack&Slay and Use' mehr ist. Passendere Bezeichnung wäre vermutlich 'Farmen und Sparen', um sich dann sehr gute Items aus dem AH zu kaufen. Das ist leider die schnellste und effektivste Methode. Einige farmen den ganzen Tag das Auktionshaus, weil sich das anscheinend sehr lohnt: Viele Spieler brauchen dringen Geld und verkaufen sehr gute Items für wenig Gold. Andere vertippen sich im Preis und verkaufen z.B. statt für 5 Mio. für 500k Gold. Und es gibt auch Spieler, die nur ihre Klasse spielen und kennen und nicht wissen, dass sie manchmal ein Item gefunden haben, was mehrere Millionen wert ist und dieses für fast umsonst verkaufen.

Ich habe ALLE Items für meine Zauberin und auch für andere Chars im AH gekauft. Meine Zauberin hat 45k HP, 800+ Widerstände auf alles, 7,5k Rüstung und 50k DPS. Glaskanone (extrem viel DPS, aber kaum HP/Resist/Rüstung) war von Anfang an nichts für mich und wer Diablo 2 gespielt hat, weiß wie Widerstände (resistances) und Rüstung wichtig waren ' und hier konnte es auch nicht anders werden. Ich habe mir die Items noch vor dem Patch 1.03 mit IAS 'Nerf' gekauft. Vor dem Patch wollten die meisten Fernkämpfer nur Items mit IAS haben und deshalb waren sie auch so teuer. Dafür waren Items mit viel Resist/Rüstung und viel Int sehr preiswert ' viel Angebot und wenig Nachfrage. Jetzt ist es genau umgekehrt. Und es gab am Anfang auch genug 1,5k+ DPS Waffen, so dass man diese für 10 Mio kaufen konnte. Nach den ganzen 'Nerfs' (GF/MF/Loot) und bei den aktuellen Preisen für High-End-Gear im AH würde ich vermutlich jetzt 1 Jahr lang Gold farmen müssen, um mir meine Items wieder kaufen zu können.

Nach dem Patch haben Gelegenheitsspieler kaum noch Chancen an gute Items zu kommen, außer sie haben sehr viel Glück und finden etwas, was sie im AH dann für viel Gold verkaufen können, um sich aus dem Erlös Items für ihren Helden zu kaufen.

Ich bin selbst kein Hardcore-Gamer, der den ganzen Tag Diablo 3 spielt. Ich habe mich im Internet (z.B. Youtube) vor den ganzen 'Nerfs' ständig informiert, wo man am effizientesten Gold farmen kann und auch ein paar sehr gute Items mit IAS (increased attack speed) gefunden, die vor dem Patch 1.03 teuer waren.

Ich schätzte aber, dass die Mehrzahl der Diablo 3 Spieler Gelegenheitsspieler sind. Für solche Spieler hat Blizzard das Echtgeld-AH gemacht, um sie gnadenlos auszunutzen. Und jeder der dort etwas verkauft (auch wenn das nur 10 Euro sind) unterstützt Blizzard dabei. Blizzard macht das, weil sie sich das leisten können ' sobald sie merken, dass die Zahl der Spieler sinkt, wird ein neuer Patch kommen und die meisten Spieler kommen zurück. Danach wird wieder 'generft' usw.

Wer bereits Diablo auf allen Schwierigkeitsstufen getötet hat und mehrere Level 60 Chars hat ' für den ist das Spiel zu Ende. Hardcore-Char ist für mich keine Option zur Zeit: man muss jede Sekunde mit starken 'Lags' rechnen; man muss damit rechnen, dass die Server plötzlich abstürzen/neustarten oder dass man plötzlich Internetverbindung zum Server verliert wegen einer Störung beim Internetprovider, etc. All das führt meistens dazu, dass man seinen Helden verliert. Zumindest für Hardcore hätte man Offline-Modus machen müssen OHNE Anbindung an AH.
Was mir außerdem überhaupt nicht gefällt, dass die meisten Fähigkeiten ab Inferno nutzlos werden und fast alle Level 60 gleich oder ähnlich geskillt sind. (soll mit Patch 1.04 verbessert werden)

Wahrscheinlich wird sich Diablo 3 mit der Zeit zu einem sehr guten Spiel entwickeln (nach 5-10 Patches). Im Moment verdient das Spiel leider nicht mehr als 70 Punkte!

Wertung:

70/100 » alle Rezensionen von Knuspa (2)

Screenshots zu Diablo 3

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgradzu leicht
Bugs im SpielNein
Bisher im Spiel
verbrachte Zeit
Mehr als 40, weniger als 100 Stunden

31 von 41 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Beitrag bewerten

War diese Rezension hilfreich für Sie? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (6) | Drucken | E-Mail | Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Vercetti III
Vercetti III
#1 | 01. Jul 2012, 16:05
Schön, dass du so viel vom Auktionshaus erzählst, aber sollte das nicht ein Test zu Diablo 3 werden?
rate (3)  |  rate (2)
Avatar feryaz
feryaz
#2 | 01. Jul 2012, 19:14
Zitat von Vercetti III:
Schön, dass du so viel vom Auktionshaus erzählst, aber sollte das nicht ein Test zu Diablo 3 werden?

Da das AH die Grundlage des Spiels ist und alles andere nur darum herum bzw. dafür gemacht wurde auch mehr als gerechtfertigt.
rate (2)  |  rate (3)
Avatar steff3n
steff3n
#3 | 01. Jul 2012, 21:49
ein Test ist das zwar nicht, aber faire und angemessene Kritik.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar dyex
dyex
#4 | 01. Jul 2012, 22:02
Zitat von feryaz:

Da das AH die Grundlage des Spiels ist und alles andere nur darum herum bzw. dafür gemacht wurde auch mehr als gerechtfertigt.


Ach blödsinn, niemand wird gezwungen dort zu kaufen.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar badtaste21
badtaste21
#5 | 02. Jul 2012, 15:39
Zitat von dyex:


Ach blödsinn, niemand wird gezwungen dort zu kaufen.


Das nicht, aber böse Zungen behaupten die drop rates wären danach ausgelegt...

Ich gebe einen grünen Daumen, weil ich es in der Sache ernsthaft geschrieben ist. Das AH gehört nunmal zu D3 dazu. Mir gefällt zudem der sachliche Schreibstil.

Aber sag mal, läuft D3 echt noch mit einer Radeon 9800 ? Dann wäre D3 ja wirklich genügsam...
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Tsabotavoc
Tsabotavoc
#6 | 07. Jul 2012, 20:59
Kein wirklicher Test aber eine gute Ergänzung zu anderen Tests. Daher weder grüner noch roter Daumen von mir.

Als Test wie gesagt nicht das Wahre aber harte, faire Kritik ist genauso gut.
rate (0)  |  rate (0)
1

Outlast - Steam Geschenk Key
13,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Wasteland 2
26,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
22,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
27,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Blizzard Diablo III (PC/Mac)
ab 20,00 € Zum Preisvergleich
18 Angebote | ab 3,99 € Versand
Blizzard Diablo III (PS3)
ab 21,75 € Zum Preisvergleich
11 Angebote | ab 3,00 € Versand
Activision Diablo III (Xbox 360)
ab 21,86 € Zum Preisvergleich
13 Angebote | ab 3,00 € Versand
» weitere Angebote
Leser-Rezensionen
Zur Spieleübersicht mit allen Infos zu Diablo 3 33 Bewertungen:
90+ 11
70-89 8
50-69 4
30-49 4
0-29 6
Durchschnittliche
Leserbewertung:
63/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Das neue Hit´n´Run aus dem Hause Blizzard
19.07.2012 | für 34 von 36 hilfreich
Diablo III, unfertig!
30.06.2012 | für 31 von 41 hilfreich
Die vollständig integrierte Online Erfahrung
20.05.2012 | für 28 von 35 hilfreich
Diablo 3: Im Himmel ist die Hölle los
23.05.2012 | für 20 von 26 hilfreich
Murks zum Heulen
16.07.2012 | für 17 von 22 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen
Top-Spiele
Risen 3: Titan Lords
Release: 14.08.2014
Lesertests
Diablo 3
Release: 15.05.2012
Lesertests, Tipps
League of Legends
Release: 30.10.2009
Lesertests, Tipps
Divinity: Original Sin
Release: 30.06.2014
Lesertests
Minecraft
Release: 18.11.2011
Lesertests, Tipps
» Übersicht über alle PC-Spiele

Details zu Diablo 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 15. Mai 2012
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Blizzard Entertainment
Webseite: http://eu.blizzard.com/diablo3/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 8 von 5683 in: PC-Spiele
Platz 1 von 310 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: 34 Einträge
Spielesammlung: 737 User   hinzufügen
Wunschliste: 943 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Diablo 3 im Preisvergleich: 23 Angebote ab 20.00  Diablo 3 im Preisvergleich: 23 Angebote ab 20.00
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten