Diablo 3 : Diablo 3 Diablo 3 Die Kollegen von Videogamer.com haben in einem Interview Blizzard-Designer Jay Wilson zur Entwicklung von Diablo 3 befragt. Neben seiner Sicht auf das Rollenspiel-Genre plaudert Wilson auch über Inspirationen zu Diablo 3 und gibt einen kurzen Ausblick auf zukünftige Ankündigungen zum Action-Rollenspiel.

So fürchtet Wilson schon jetzt den Forensturm zur nächsten Klassenankündigung: »Alle Spieler die uns für den Austausch des Necromancers zugunsten des Hexendoktors hassen, werden vermutlich auch wegen der nächsten Spielerklasse einen Groll gegen uns hegen.«

Diablo 3 : Eigentlich nur durch Zufall wieder mit dabei: der Barbar in Diablo 3. Eigentlich nur durch Zufall wieder mit dabei: der Barbar in Diablo 3. Wie Wilson andeutet, wird auch diese Figur Ähnlichkeiten mit einem der Helden aus Diablo 2 haben und diesen dadurch ersetzen. Blizzard will weiterhin am geplanten Kurs festhalten den Barbaren als einzige Klasse aus dem Vorgänger zurückzubringen.

Dabei war nicht einmal das so geplant: »Eigentlich sollte gar keine Klasse aus Diablo 2 wieder auftauchen, bei den Entwicklungsarbeiten kam aber ein Archetyp heraus der zum Barbaren wurde. Wir wollten den schon anders nennen, haben dann aber gemerkt dass wohl jeder einen solchen Helden »Barbaren« nennen würde und haben den Namen beibehalten.«

Einer der Gründe für die Entscheidung ist laut Wilson die Motivation im Entwicklerteam. »Wir könnten natürlich alle Klasse aus Diablo 2 nehmen und neu auflegen. Vielleicht wäre der Totenbeschwörer auch eine tolle Klasse in Diablo 3. Aber wenn niemand im Team Interesse an ihm zeigt, wird er eben auch nur durchschnittlich.«

Einen Termin für Diablo 3 gibt es nach wie vor nicht. Weitere Ankündigungen zu Diablo 3 will Blizzard auf der Hausmesse Blizzcon (10. – 11. Oktober im Anaheim Convention Center) enthüllen. Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden.

Screenshots zu Diablo 3 ansehen
Gameplay-Video zu Diablo 3 ansehen oder herunterladen