Diablo 3 : Diablo 3: Userinterface Diablo 3: Userinterface Der Entwickler Blizzard Entertainment verspricht mehr Abwechslung beim Leveldesign des Action-Rollenspiels Diablo 3. Dies wurde jetzt von dem Mitarbeiter "Bashiok" im offiziellen Battle.net-Forum verkündet. Damit ging er direkt auf einen Vorwurf mehrerer Fans ein, die zufallsgenerierte Levels als zu eintönig empfinden.

Zwar gab "Bashiok" diesen Leuten teilweise recht, da zufallsgenerierte Levels tatsächlich etwas generisch wirken können - wenn sie schlecht gemacht sind. Allerdings habe man jetzt im Vergleich zu Diablo 2 deutlich mehr und abwechslungsreichere Teilstücke zur Verfügung. Diese werden zudem mithilfe eines intelligenteren Systems zusammengefügt, so dass die Spieler angeblich nur selten von der Umgebung gelangweilt werden dürften.

Für wichtige Außenareale wie zum Beispiel Straßen oder Städte beschränke man sich aber auch in Diablo 3 auf vorgefertigte Teilstücke.

Mehr Informationen zu Diablo 3 lesen Sie täglich auf unserer Partner-Site Diablo-3.net.

» Die Preview von Diablo 3 lesen

» Das neueste Video von Diablo 3 ansehen

Bild 1 von 383
« zurück | weiter »
Diablo 3
Unsere Zauberin lebt mit der neuen Feuerrune für die arkane Kugel ihre pyromanische Ader aus.