Diablo 3 : Diablo 3 Videoteaser Diablo 3 Videoteaser Einer Mitarbeiter von Entwickler Blizzard Entertainment hat sich im offiziellen Forum zu Wort gemeldet, um einige Details zum Thema "Ausrüstung" im Action-Rollenspiel Diablo 3 zu klären. Wie Bashiol erklärt, werde es keine Gegenstände geben, die beim Aufheben an den Charakter gebunden werden. Einzige Ausnahmen bilden in diesem Fall Objekte, die man für Quest benötige und charakterspezifische Gegenstände.

Nach aktuellen Planungen werde es jedoch wohl einige Rüstungen und Waffen geben, die beim Anziehen an den Charakter gebunden werden. Man könne diese Gegenstände nach ihrem Fund völlig frei handeln oder verkaufen, doch hat man sie einmal benutzt, "gehören" sie dem betroffenen Charakter. Allerdings werde es solche Objekte wohl erst im sogenannten "Endgame" von Diablo 3 geben - also im späten Spielverlauf respektive in den hohen Stufen. Man wolle mit dieser Mechanik verhindern, dass eigentlich wertvolle Beute zu schnell an Bedeutung verliert.

Diablo 3 : Eine andere Idee, mit der sich Blizzard Entertainment gerade beschäftigt, sei die Einführung von an Account gebundenen Gegenständen in Diablo 3. Diese könne man dann von einem Charakter zu einem anderen transferieren - sofern dieser sich auf dem selben Account befindet. Allerdings sei diesbezüglich noch keine Entscheidung bei den Entwicklern getroffen worden.

» Die Preview von Diablo 3 lesen

» Das neueste Video von Diablo 3 ansehen

Bild 1 von 383
« zurück | weiter »
Diablo 3
Unsere Zauberin lebt mit der neuen Feuerrune für die arkane Kugel ihre pyromanische Ader aus.