Diablo 3 : Das kommende Beta-Update verändert den ausgeteilten Schaden niedrigstufiger Monster. Das kommende Beta-Update verändert den ausgeteilten Schaden niedrigstufiger Monster. Jay Wilson, der Lead-Designer des Action-Rollenspiels Diablo 3, hat über seinen Twitter-Kanal erste Details zum kommenden Beta-Update enthüllt. So soll der Schaden gegnerischer Monster mit Patch 14 in unteren Levelgebieten verdoppelt werden.

Über Twitter heißt es:

»Wir haben den Schaden der Monster von Level 1-13 verdoppelt. Fühlt sich ziemlich gut an. Hoffentlich können wir das beibehalten«.

Die Schadenswerte gegnerischer Charaktere sollen sich von Level 13 an wieder einpendeln und ab Level 20 wieder normal sein. Ein Grund für diese Veränderung ist vermutlich, dass viele Spieler in der Beta-Version durch starke Rüstungsgegenstände des Schmieds häufig ohne wirkliche Herausforderung bis zum Beta-Endboss, dem Skelettkönig, durchmarschieren.

Auch weiterhin ist ungewiss, ob Diablo 3 wirklich am 17. April 2012 erscheint. Vor wenigen Tagen berichtete das italienische Büro von Blizzard, dass man den dritten Serien-Ableger an eben diesem Datum veröffentlichen wolle. Zeitgleich tauchte der 17. April. auch bei Amazon-Italien im Produkteintrag von Diablo 3 auf.