Nicht nur an Diablo 3selbst wird der Entwickler Blizzard nach dem Release weiterarbeiten und unter anderem die PvP-Arenen per Patch einfügen. Auch rund um das Spiel wird sich etwas tun, beispielsweise auf der offiziellen Webseite. Dort will Blizzard bald nach der Veröffentlicht von Diablo 3 eine neue Sektion eröffnen, in der die Spieler die Charakter-Profile aller ihrer Figuren aus dem Spiel sehen können. Außerdem wird man über die Charakter-Menüs auf der Webseite die Errungenschaften anderer Spieler sehen können. Unter anderem wird verraten, wie lange die Spieler im Hardcore-Modus überlebt haben.

Diablo 3 : Diablo 3: Das Ultimative Kompendium
Am 10. Mai erscheint unser umfassendes Sonderheft zu Diablo 3. In ausführlichen Skill-Guides erklären wir alles über die fünf Klassen, mit ihren 113 aktiven und 75 passiven Fertigkeiten, stellen sämtliche neue und überholte Spielelemente vor und geben einen Einblick ins neue Autionshaus - inklusiver anwaltlicher Rechtsberatung, was Sie beim Handel mit echtem Geld unbedingt beachten müssen. Wer sich noch nicht sicher ist, welche Klasse er spielen soll, kann das in unserem großen Psychotest herausfinden.

» Das Diablo 3 Sonderheft - Alle Infos und Bestell-Optionen

Die Profil-Seiten werden zunächst eine Karriere-Unterseite und eine Helden-Unterseite bieten. Dort wird unter anderem angezeigt, wie weit die Spielfigur in der Kampagne ist, wie viele Gegner erledigt wurden und welche Ausrüstung Figur und Begleiter tragen. Später sollen unter anderem Untersektionen für die Achievements folgen. Vorschläge und Fragen können im offiziellen Forum geäußert werden.

Diablo 3 :

Charakter-Profile: Karriere