Diablo 3 - PC

Action-Rollenspiel  |  Release: 15. Mai 2012  |   Publisher: Activision Blizzard

Diablo 3 - Pläne zur Veränderung der Items

Blizzard hat Pläne vorgestellt, wie die Items im Action-Rollenspiel Diablo 3 in Zukunft verändert werden sollen, um die Jagd nach immer neuen Gegenständen und Waffen spannender zu machen.

Von Philipp Elsner |

Datum: 06.03.2013 ; 15:10 Uhr


Diablo 3 : Blizzard hat einige Pläne, um die Items in Diablo 3 wieder interessant für die Spieler zu machen. Blizzard hat einige Pläne, um die Items in Diablo 3 wieder interessant für die Spieler zu machen. Um den Suchtfaktor im Hack'n'Slay-Spiel Diablo 3 weiter hoch zu halten, plant Entwickler Blizzard einige Änderungen am Item-System. Diese werden im Developer Journal genauer beleuchtet.

So sollen die legendären Items und Set-Gegenstände stärker werden, dafür aber auch seltener. Das soll sicherstellen, dass diese für Spieler etwas Besonderes bleiben. Wer derlei Items im Spiel findet, solle sich auch darüber freuen können und sie nicht achtlos wieder wegwerfen, so die Argumentation.

Außerdem will Blizzard die Item-Vielfalt in Diablo 3 stark erhöhen. So sollen sich den Spielern ganz neue Builds eröffnen, sofern sie an die richtigen Items kommen. Durch neue Crafting-Optionen können bestehende Items in Zukunft auch modifiziert werden.

Insgesamt will man dafür sorgen, dass die Spieler wieder aktiv auf Monsterjagd gehen, um an Items und Gold zu kommen, anstatt sich im Auktionshaus mit allem Notwendigen einzudecken. So wird zum Beispiel diskutiert, ob die Endgegner beim jeweils ersten Tod in jedem Schwierigkeitsgrad garantiert einen legendären Gegenstand fallen lassen.

Bild 1 von 10
« zurück | weiter »
Diablo
Diablo, der Herr des Schreckens und Antagonist in den beiden ersten Diablo-Spielen, ist (oder besser gesagt: war) Herrscher über die Hölle und das jüngste der Drei Großen Übel, mit denen er zusammen von den Vier Niederen Übeln ins Reich der Sterblichen verbannt wurde. Von den Horadrim in einem Seelenstein gefangen und unter der Stadt Tristram eingekerkert, bemächtigte er sich schließlich des jungen Prinzen Albrecht Leoric und verbreitete munter neuen Schrecken. Dann kam ein Held vorbei und vernichtete Diablos körperliche Hülle. Game Over? Denkste! Diablo lebte anschließend in seinem Bezwinger weiter; wurde aber auch in dieser Form erneut besiegt und sein Seelenstein zerschmettert. Das endgültige Ende des Höllenfürsten? Wir werden sehen …
Diesen Artikel:   Kommentieren (64) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar M1600wner
M1600wner
#1 | 06. Mrz 2013, 15:23
"Insgesamt will man dafür sorgen, dass die Spieler wieder aktiv auf Monsterjagd gehen, um an Items und Gold zu kommen, anstatt sich im Auktionshaus mit allem Notwendigen einzudecken."

Mal ehrlich.

Als ob sie nicht daran Interessiert wären, ein wenig Geld an den Auktionshaus geschäften zu verdienen.
rate (23)  |  rate (7)
Avatar Philipp84
Philipp84
#2 | 06. Mrz 2013, 15:24
"ob die Endgegner beim jeweils ersten Tod in jedem Schwierigkeitsgrad garantiert einen legendären Gegenstand fallen lassen."
Auch nur auf Inferno interessant, klingt insgesamt nich schlecht, würde mir schon reichen wenn ne 1hand Armrbust nich 400 str und 0 dex hatt.
rate (28)  |  rate (1)
Avatar Superdomi
Superdomi
#3 | 06. Mrz 2013, 15:24
vier garantierte Legendaries pro Komplettdurchgang? Das ist ja unerhört. Da muss wirklich erstmal lang und breit diskutiert werden :yes:
rate (4)  |  rate (4)
Avatar Paksh1
Paksh1
#4 | 06. Mrz 2013, 15:25
Interessant ist doch der Part mit dem lvl63 monster sollen ilvl 63 Items Fallen lassen.

Zitat: Habt ihr also beispielsweise ein Eisernes Herz von einem Stufe-63-Monster erhalten, wird der Grundwert der Rüstung auf den Wert der Archonrüstung angehoben und der Werteumfang gemäß Stufe 63 bestimmt.

An sich liest sich das ganze gut durchdacht.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Berlinchild89
Berlinchild89
#5 | 06. Mrz 2013, 15:26
Set und Legendarys noch seltener ??? Ich hab nach 90 Spielstunden noch nix Oranges oder Grünes Gefunden o.O
rate (20)  |  rate (9)
Avatar servana
servana
#6 | 06. Mrz 2013, 15:31
Ich lasse schon jedes gelbe Item liegen, die dropen alle Naselang sind aber alle entweder schlecht oder für meine Klasse unpassend. Selbst orange Items sind nicht immer sooo tolle, ich hätte also nichts dagegen wenn statt 100 Items nur mehr 5 dropen, die aber auch wirklich nützlich sind.
rate (8)  |  rate (6)
Avatar Dee-Jay
Dee-Jay
#7 | 06. Mrz 2013, 15:33
Solange sie noch das Gold-Auktionshaus haben wird sich langfristig nichts an Diablo III andern.
rate (14)  |  rate (5)
Avatar Deadmauz
Deadmauz
#8 | 06. Mrz 2013, 15:33
So wie Diablo 3 jetzt ist bzw. wird, hätte es zu Release sein sollen. DAann wäre der Imageschaden deutlich kleiner ausgefallen.
rate (22)  |  rate (1)
Avatar Philipp84
Philipp84
#9 | 06. Mrz 2013, 15:35
Zitat von Berlinchild89:
Set und Legendarys noch seltener ??? Ich hab nach 90 Spielstunden noch nix Oranges oder Grünes Gefunden o.O

welche Stufe spielst du ? ab 4 oder 5 bekomm ich eigentlich in fast jeder runde was.
rate (10)  |  rate (2)
Avatar Cernan02
Cernan02
#10 | 06. Mrz 2013, 15:36
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
1 2 3 ... 7 weiter »

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
21,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
31,24 €
Versand s.Shop
Diablo 3 ab 31,24 € bei Amazon.de
TOP-NEWS ZUM SPIEL
Diablo 3 - Öffentliches Beta-Wochenende
20.04.2012 | 933 Kommentare
Diablo 3 - Letzte Verlosungsrunde (Update)
08.03.2012 | 593 Kommentare
»  alle News zu Diablo 3
Partnerseite
Diablo-3.net ist offizielle Partnerseite von Gamestar.de
» zur Partnerseite

Details zu Diablo 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 15. Mai 2012
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Blizzard Entertainment
Webseite: http://eu.blizzard.com/diablo3/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 42 von 5762 in: PC-Spiele
Platz 3 von 327 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: 34 Einträge
Spielesammlung: 772 User   hinzufügen
Wunschliste: 936 User   hinzufügen
Diablo 3 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 21,99 €  Diablo 3 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 21,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten