Diablo 3 : Blizzard ändert eventuell einige Bosse in Diablo 3. Blizzard ändert eventuell einige Bosse in Diablo 3. Trotz zahlreicher Patches und Balancing-Änderungen empfinden viele Fans einige der Bosskämpfe im Action-Rollenspiel Diablo 3 noch immer als wenig herausfordernd. Das wird der Entwickler Blizzard Entertainment aller Voraussicht nach demnächst ändern - zumindest teilweise.

Wie der Community-Mitarbeiter Grimiku jetzt im offiziellen Forum erklärt hat, sei Blizzard mit einigen der Bosskämpfe durchaus zufrieden. Als Beispiele nannte er unter anderem die Gefechte gegen Belial, den Butcher oder Diablo. Allerdings sei man Vorschlägen seitens der Fans gegenüber stets offen.

»Wir lieben einige unsere Bosskämpfe. Doch wir geben zu, dass einige auch etwas besser sein könnten. Wir sind sehr an Ideen von euch interessiert, die einen solchen Kampf unterhaltsamer gestalten könnten. Wir hören uns jedes Beispiel gerne an - je spezifischer desto besser. (...)

In Diablo 3 müssen die Bosskämpfe für alle Helden mit verschiedenen Fertigkeiten und Stufen funktionieren. Ich merke dies an, weil dies nicht bei jedem Spiel der Fall ist. Dort können die Designer einen Boss ändern, weil sie genau wissen, wie hoch der Schaden ist, welche Fertigkeiten verwendet werden und welche Menge an Lebensenergie vorhanden ist.«

Es deutet demnach einiges darauf hin, dass Blizzard im Rahmen eines der nächsten Updates den ein oder anderen Bosskampf in Diablo 3 verändern wird.

Bild 1 von 383
« zurück | weiter »
Diablo 3
Unsere Zauberin lebt mit der neuen Feuerrune für die arkane Kugel ihre pyromanische Ader aus.