Diablo 3 : Blizzard Entertainment hat das Update 2.2.0 für Diablo 3 jetzt auch in Europa veröffentlicht. Blizzard Entertainment hat das Update 2.2.0 für Diablo 3 jetzt auch in Europa veröffentlicht.

Zum Thema Diablo 3 ab 13,99 € bei Amazon.de Nach einigen Wochen des Testens hat Blizzard Entertainment jetzt den Patch 2.2.0 für das Action-Rollenspiel Diablo 3 auch in Europa veröffentlicht.

Das Update enthält unter anderem neue Klassen-Sets für den Barbaren, den Dämonenjäger sowie den Zauberer. Des Weiteren gibt es weitere legendäre Tränke, Edelsteine sowie Schatzgoblins. Außerdem haben die Entwickler abermals an den Fertigkeiten der einzelnen Klassen geschraubt, um das Balancing zu optimieren. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie auf der offiziellen Webseite. Unterhalb dieser Meldung gibt es einen kleinen Ausschnitt.

Highlights aus dem Update für Diablo 3 v2.2.0

  • Drei neue Schatzgoblins haben sich in Sanktuario eingeschlichen. Reichtümer erwarten alle, die sie erwischen können

  • Wenn Edelsteine oder Gegenstände hergestellt werden, wird jetzt immer die gesamte Menge gleichzeitig hergestellt.

  • Die Maximalmenge an Blutsplittern kann jetzt erhöht werden, indem persönliche Solo-Bestzeiten in Großen Nephalemportalen erreicht werden.

  • Zwei neue legendäre Tränke, zwei neue legendäre Edelsteine und Dutzende neuer und überarbeiteter legendärer Eigenschaften wurden hinzugefügt.

  • Mehrere Sets für alle sechs Klassen sind deutlich verbessert worden.

  • Neue Sets für Barbaren, Dämonenjäger und Zauberer wurden hinzugefügt.

» Den Test von Diablo 3: Reaper of Souls auf GameStar.de lesen

Diablo 3 Reaper of Souls
Im fünften Akt erwarten uns immer mal wieder gut inszenierte Bosskämpfe – hier allerdings nur gegen einen »normalen« Boss, keinen der Hauptbosse.