Diablo 3 : Die fünfte Saison von Diablo 3 bringt zahlreiche Änderungen mit sich. Die fünfte Saison von Diablo 3 bringt zahlreiche Änderungen mit sich.

Zum Thema Diablo 3 ab 14,90 € bei Amazon.de Bereits seit der vergangene Woche ist bekannt, dass die fünfte Saison im Action-Rollenspiel Diablo 3 am 15. Januar 2016 um 17:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit beginnen wird. Gleichzeitig wird Blizzard Entertainment einige grundlegende Änderungen vornehmen.

Wie der Entwickler jetzt auf der offiziellen Webseite bekannt gegeben hat, wird es unter anderem keine saisonalen legendären Gegenstände mehr geben. Alle neuen legendäre Gegenstände in Patch 2.4.0 können die Spieler sofort finden. Zum Ausgleich wird es mit »Haedrigs Geschenk« eine andere Art der Belohnung während der Saison geben. Darin sind mehrere Setgegenstände enthalten, die der Spieler jedoch erst dann erhält, wenn er bestimmte Stufen während der Saison abgeschlossen hat.

Wiedergeburt von Helden

Des Weiteren wird es neue Errungenschaften und kosmetische Belohnungen wie zum Beispiel Portraits und Gegenstände zum Transmogrifizieren geben. Besonders interessant ist die neue Funktion namens »Reinkarnation«. Damit ist es den Spielern möglich, einen bereits vorhandenen Charakter in einen Saison-Charakter zu verwandeln.Alle Ausrüstung und alle Gegenstände, die der ausgewählte Charakter ausgerüstet hat oder die sich in seinem Inventar befinden, werden dem Helden abgenommen und einem nicht saisonalen Charakteren zugeschickt. Das funktioniert dann ähnlich wie das Zurücksetzen, das zum Saisonende mit der Beutetruhe passiert.

Passend dazu: Diablo 3 - Update 2.4 vorgestellt, neue Regionen, Bounties und Features

Zudem hat Blizzard Entertainment verraten, dass die fünfte Saison von Diablo 3 zirka drei Monate dauern wird - also definitiv bis zum April 2016.

Diablo 3 Reaper of Souls
Im fünften Akt erwarten uns immer mal wieder gut inszenierte Bosskämpfe – hier allerdings nur gegen einen »normalen« Boss, keinen der Hauptbosse.