Diablo 3 - PC

Action-Rollenspiel  |  Release: 15. Mai 2012  |   Publisher: Activision Blizzard
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Komplettlösung zu Diablo 3 - Walkthrough durch die Akte 1,2,3 und 4

Kommen Sie an einer Stelle nicht weiter? Möchten Sie sich einen kleinen Überblick verschaffen, was vor Ihnen liegt? Unser Guide zu Diablo 3 hilft Ihnen durch alle vier Akte des Action-Rollenspiels.

Von GameStar-Team |

Datum: 15.06.2012 | zuletzt geändert: 15.06.2012, 12:00 Uhr


In unserem Walkthrough zu Diablo 3 lotsen wir sie durch alle Akte des Action-Rollenspiels und verraten Taktiken für die Boss-Kämpfe. Bevor Sie sich ins Abenteuer stürzen empfehlen wir Ihnen außerdem unseren Anfänger-Guide zu Diablo 3 zu lesen. Als praktisches Nachschlagewerk dient außerdem unser separater Guide zu den Handwerkern und den Begleitern in Sanktuario.

Akt 1

Tristram

Der Hochweg

Die Reise zur ersten Quest »Der Gefallene Stern« beginnt auf dem Hochweg, der sich etwas außerhalb der kleinen Ortschaft Neu-Tristam befindet. Dort erwarten den Helden die ersten Gegner: Lebende Tote. Der Held macht mit einem Linksklick natürlich kurzen Prozess mit ihnen.

Diablo 3 - Komplettlösung : Unsere Dämonenjägerin trifft auf die ersten Gegner in Diablo 3: Die Auferstandenen
Unsere Dämonenjägerin trifft auf die ersten Gegner in Diablo 3: Die Auferstandenen

Haben wir die Auferstandenen erledigt, kommen wir schnell zum Stadt-Tor von Neu-Tristam. Damit Hauptmann Rumford uns in die Stadt lässt, sollen wir ihm und seinen Männern dabei helfen den Bereich vor dem Tor von den zurückgekehrten Toten zu säubern.

Wir gehen etwas hinter Rumford in Deckung und unterstützen die Männer im Kampf aus der Ferne. Natürlich können Nahkampf-starke Klassen sich auch näher heranwagen.

Nach dem die Auferstandenen zum zweiten Mal gestorben sind, lobt Rumford unseren Kampfstil (das Questziel: »Den Angriff der lebenden Toten auf das Tor zurückdrängen« gilt als erledigt) und lässt uns durch das Tor nach Neu-Tristam.

Neu-Tristam

Diablo 3 - Komplettlösung : Im Gasthaus zum Geschlachteten Kalb treffen wir auf Deckard Cains Tochter, Leah.

Nach kurzem Dialog mit Rumford betreten wir den kleinen Ort und suchen die einzige Überlende des Einschlags auf -Leah. Wir finden sie im Gasthaus zum Geschlachteten Kalb ein Stück hinter den Toren der Stadt.

Wir gehen in den Gasthof und sprechen mit Leah, womit wir auch das Questziel »Mit Leah im Gasthaus zum Geschlachteten Kalb sprechen« abhaken können.

Während wir noch mit Leah im Gespräch sind, verwandeln sich ein paar verwundete Dorfbewohner in Zombies. Wir töten die Auferstandenen ( »Tötet die Auferstandenen« ) und führen unsere Unterhaltung mit Leah fort. Leah schickt uns vor das Stadttor um mit Hauptmann Rumford zu reden.

Vor wir den Gasthof verlassen, holen wir aus Leas Zimmer das Buch und das Buch aus dem Haus von ihrem Onkel, Deckard Cain. Diese bringen uns Erfahrungspunkte.

Auf dem Weg zu Hauptmann Rumford, leeren wir noch die Beute-Truhe vor dem Gasthaus. Dann sprechen wir mit Rumford und helfen ihm bei der Verteidigung der Stadt vor den Auferstandenen.

Diablo 3 - Komplettlösung : Wir treffen Hauptmann Rumford vor dem Tor nach Neu-Tristram.
Wir treffen Hauptmann Rumford vor dem Tor nach Neu-Tristram.

Es kommen immer wieder neue Auferstandene bis wir die scheußliche Mutter erledigt haben. Scheußliche Mütter kotzen nämlich ständig neue Zombies aus und können den Helden auch mit ihrer Säure, die sie ausspucken verletzen. Also besser dem Auswurf der Scheußlichen Mutter ausweichen.

Die Straße nach Alt-Tristram / Die Alten Ruinen

Wir erledigen erst die Auferstandenen vor den Toren von Neu-Tristram und folgen dann der Straße nach Alt-Tristram. Auf dem Weg begegnen uns normale Auferstandene, deren Verwandte die fetten Auferstandenen und einige Stachelscheusale. Letztere sind aber ein noch schwächerer Gegner als die Auferstanden. Immer wieder begegnen uns die scheußlichen Mütter, die wir wie gesagt immer als erste ins Jenseits befödern, bevor sie noch mehr Auferstandene ausspucken können.

Diablo 3 - Komplettlösung : Andere Scheußliche Mütter kotzen auch scheußliche Söhne

Zu den scheußlichen Müttern gibt es hier auch die Bonus-Mini-Quest »drei scheußliche Mütter töten« . Der Name sagt bereits alles. Wir töten drei scheußliche Mütter und werden mit 450 EP und 50 Gold belohnt. Die scheußlichen Mütter sind übrigens immer als roter Punkt auf der Karte markiert. Wir folgen weiter dem östlichen Pfad in Richtung der Alten Ruinen.

Fern vom Weg gibt es einiges zu erkunden: einige Schätze in Kellern, ein paar Felder und einen Friedhof. Hier warten einige Kämpfe die kostbare Erfahrungspunkte bringen. Gold finden wir übrigens vielerorts an Baumstumpfen, Leichen und Fässern. Bei der alten Ruine in im Osten gelangen wir, einige massakrierte Untote später, zu der Scheußlichen Königin.

Wie bei den gewöhnlich scheußlichen Müttern, konzentrieren wir uns auf sie, damit sie keine Verstärkung rufen kann. Ist die Scheußliche Dame schließlich erledigt ( »Die scheußliche Königin in den Alten Ruinen töten« ) , reisen wir per Wegpunkt-Portal ( »Den Wegpunkt der Alten Ruinen benutzen« ) nach Neu-Tristram zurück und sprechen mit Rumford ( »Mit Hauptmann Rumford in Neu-Tristram sprechen« ). Diesen finden wir auf dem Platz vor dem Gasthaus. Ende der Quest »Der Gefallene Stern«.

Am großen Platz sprechen wir mit Leah und ziehen mit ihr wieder los zu den Alten Ruinen, per Wegpunkt (Questziel : »Benutzt den Wegpunkt von Neu-Tristram, um zu den alten Ruinen zu gelangen« erledigt). Dort öffnet uns Leah das Tor von AltTristram. Wir laufen ein Stück, gehen über die Brücke und gelangen zur Hütte von Leahs Mutter, Adria. ( »Adrias Hütte finden« - Quest erledigt)

Diablo 3 - Komplettlösung : Vor Adrias Hütte
Vor Adrias Hütte

In Adrias Hütte finden wir eine Leiter, die wir hinunter klettern ( »Adrias Hütte durchsuchen« ) . Am Ende der Leiter befindet sich ein ein versteckter Keller. Im Keller schicken wir die Zombie-Truppe von Hauptmann Daltyn endgültig ins Totenreich ( »Hauptmann Daltyn und die Auferstandenen töten« ). Dann sprechen wir mit Leah ( »Mit Leah im versteckten Keller sprechen« ), die vor hat nach Neu-Tristram zurückzugehen, während wir uns auf den Weg zur Kathedrale machen.

Wir kämpfen uns erneut über die Straße von Alt-Tristram, erledigen einige Auferstandene und gelangen schließlich zum Tor zur Kathedrale, das sich, wenn wir Leahs Schlüssel haben, von alleine öffnet ( »Zur Kathedrale gehen« ). Weitere Untote warten darauf erlöst zu werden, dann betreten wir den Krater, den der Meteor hinterlassen hat ( »Betretet die erste Ebene der Kathedrale« ).

Kathedrale (Ebene 1) (Dungeon)

Bei der Kathedrale gehen wir die Treppe runter und zerschlagen die Holztür, die zum eigentlichen Dungeon führt. Die Suche nach Leahs Onkel, Deckard Cain, kann beginnen.

Diablo 3 - Komplettlösung : Die Türe zum Reich des Finsteren Königs.
Die Türe zum Reich des Finsteren Königs.

Im Dungeon der Kathedrale stoßen wir auf ein paar neue Kreaturen. Eine davon ist der aufgetriebene Groteske, ein aufgeblähter Auferstandener, der mit einer großen Explosion stirbt, die Leichenwürmer hinterlässt. Also am Besten Abstand zu Grotesken halten, bevor diese explodieren und die Leichenwürmer auf einen zu kriechen.

Ein weiteres neues Monster ist die Aasfledermaus, auch ihr begegnen wir schon kurz nach dem Dungeon-Eingang in Schwärmen. Wir erforschen die erste Kathedralen-Ebene um Gold und Teile von Lachdanans Schriftrolle zu finden, die uns Bonus-Erfahrungs-Punkte einbringen.

Dann folgen wir der Mini-Karte weiter, bis wir den golden leuchtenden Durchgang zu Leorics Korridor finden ( »In der Kathedrale nach Hinweisen auf Deckard Cain suchen« ).

Leorics Korridor

Hinter dem Zugang zu Leorics Korridor befindet sich Deckard Cain in einer Bredouille: Eine Horde Skelett-Krieger greift den Alten an. Wir gehen die Treppe hinunter zu der Ebene wo Cain angegriffen wird und bekämpfen die Skelette ( »Tötet die Skelette, die Deckard Cain angreifen« ).

Diablo 3 - Komplettlösung : Deckard Cain ist uns dankbar für seine Rettung.
Deckard Cain ist uns dankbar für seine Rettung.

Vorsicht vor dem Kopfspalter, einem etwas stärkeren Skelett, dass die Horde anführt. Nachdem alle Skelette erledigt sind sprechen wir mit Deckard Cain und haken damit auch das »Sprecht mit Deckard Cain in Leorics Korridor« - Questziel ab. Wir folgen Deckard durch einen geheimen Gang, der zum Kathedralen-Garten führt ( »Deckard Cain folgen« ). Zusammen mit Cain reisen wir über das Portal zurück nach Neu-Tristram, sprechen dort mit Leah und erledigen somit das letzte Quest-Ziel der »Das Vermächtnis des Deckard Cain«- Quest ( »Sprecht in Neu-Tristram mit Leah« ).

Neu-Tristram

In Neu-Tristram sprechen wir mit Deckard Cain. Cain schickt uns zu Schmied Haedrig, derwisse wo die Krone von König Leoric sei, sie ist das Kryptonid des Skelett-Königs. Wir finden Haedrig im Norden der Stadt, nahe eines Wegweisers Questziel: »Mit dem Schmied Haedrig Eamon sprechen« ).

Diablo 3 - Komplettlösung : Wir sollen Eamon helfen seine Frau von ihrem Zombie-Dasein zu erlösen.

Haedrig hat, aber gerade keinen Kopf für unser Problem, weil seine Frau von einem Zombie gebissen wurde und zusammen mit anderen Verwundeten im Keller eingesperrt ist. Wir folgen dem Schmied in den Keller und zerschlagen die Holz-Türe. Die Infizierten hinter der Tür verwandeln sich in Untote als wir eintreten, die wir gleich erledigen (Questziel erledigt: »Die gefräßigen Toten im Keller der Verdammten töten« ). Dann kommen wir zu Haedrigs Frau, die sich auch nach kurzer Zeit in eine Scheußliche Mutter verwandelt-wir helfen Haedrig dabei die Gute zu erlösen ( »Mira Eamon töten« ).

Zum Dank verrät Haedrig uns, dass sich die gesuchte Krone in einer Gruft des Friedhofs hinter dem Hain des Wehklagens befinde ( »Mit Haedrig im Keller der Verdammten sprechen« ). Wir verlassen Neu-Tristram durch das Nordwesttor (Questziel erledigt: »Das Nordwesttor öffnen« ) und werden auf der Brücke von einem Rudel Aasfresser angegriffen. Mit den Stadtwachen vernichten wir die Kreaturen mit vereinten Kräften und gehen weiter zum Friedhof.

Der Hain des Wehklagens

Der Hain des Wehklagens ist ein großes Areal, dass teilweise mit kleinen und großen Untoten-Horden geradezu vollgestopft ist, die wir natürlich möglichst alle vernichten, um Erfahrungspunkte abzusahnen.

Der Friedhof

Diablo 3 - Komplettlösung : Auf dem Friedhof der Verlassenen suchen wir nach Leorics Krone.
Bild: Friedhof
Auf dem Friedhof der Verlassenen suchen wir nach Leorics Krone.

Diablo 3 - Komplettlösung : Nervige kleine Kreaturen: Die Kobolde
Bild: In der Gruft
Nervige kleine Kreaturen: Die Kobolde

Nicht allzuweit vom Stadt-Tor von Neu-Tristram liegt der Friedhof der Verlassenen. Wir folgen einfach dem zic-zac-Weg Richtung Nord-Osten. Kurz vor dem Friedhof erledigen wir ein dutzend Auferstandener und ein paar Skelette-nichts groß forderndes. Auf dem Friedhof der Verlassenen selbst begegnen wir nur ein paar Skeletten (»Den Friedhof der Verlassenen im Hain des Wehklagens finden«)

In einer der entweihten Krypten befindet sich die Krone. Wir betreten die erste und treffen die üblichen Kreaturen, neu hinzukommen nur die Kobolde. Die in kleineren Gruppen gefährlich werden können.

In einer weiteren der drei Krypten können wir in einer Bonus-Quest der Geister-Dame Fürstin Dunhyld helfen ihren Frieden zu finden (»Die Knochen der Matriarchin«). Wenn wir von ihrem Mann angegriffen werden, einfach schnell die drei Urnen mit Dunhylds Gebeinen suchen und in den Sarkopharg legen, dann lässt er von uns ab. Wie immer sammeln wir fleißig Items in den Krypten und erledigen Monster für EP.

Diablo 3 - Komplettlösung : Die drei Krypren auf der Karte.

Die Krypta mit dem Kanzlergrab ist die oberste auf der Karte. In der Krypta gehen wir die Treppen hinunter ( »Nach dem Alter des Kanzlers unterhalb des Friedhofs der Verlassenen suchen« ) und bekämpfen das Monster Fleischerschlund, der den Zugang zur untersten Ebene der Krypta bewacht.

Der Fleischberg ist anfällig für alle Angriffe, haben wir ihn erledigt können wir weiter zur Grabstätte des Kanzlers. Die Grabstätte wird von zwei Grabwächtern bewacht, die uns mit arkanen Kugeln beschießen und Skelette beschwören können. Daher macht es Sinn sich zuerst auf diese zu konzentrieren, damit sie nicht noch mehr Skelette herbeirufen.

Diablo 3 - Komplettlösung : Eingang zur Krypta.

Wenn wir nachdem wir alle Skelette getötet haben den Altar untersuchen, greift uns der Geist des Großvater des Schmieds, Eamon an. Aber auch dieser ist schnell besiegt ( »Kanzler Eamon töten« ) und die Krone unser ( »Die Krone des Skelettkönigs vom Altar des Kanzlers nehmen« ).

Per Fernreise geht’s zurück nach Neu-Tristram ( »Benutzt das Stadtportal, um nach Neu-Tristram zurückzukehren« ), wo wir mit Haedrig sprechen ( »Mit Haedrig Eamon sprechen« ). Hier endet die Quest »Die Zerbrochene Krone« und sobald wir Deckard Cain ansprechen beginnt die Quest »Die Herrschaft des Finsteren Königs«.

Übrigens seit wir die Quest um Haedrigs Frau erledigt haben, arbeitet Schmied Haedrig wieder als Schmied, in seiner Werkstatt nahe dem Wegpunkt in Neu-Tristram. Wir können also bei Bedarf unsere Ausrüstung bei ihm verbessern lassen.

Diablo 3 - Komplettlösung : Fürstin Dunhylds Geist bittet uns um einen Gefallen.
Fürstin Dunhylds Geist bittet uns um einen Gefallen.

Wenn wir Deckard Cain ansprechen sagt uns dieser wie es mit Leorics Krone weitergeht.
Wir reisen über den Wegpunkt in den Kathedralen-Garten ( »Den Wegpunkt von Neu-Tristram benutzen, um zum Garten der Kathedrale zurückzukehren« ). Hier sammeln wir ein paar Schätze ein und nehmen dann die Treppe in Leorics Mausoleum, wo wir Leahs Vater zuvor trafen ( »Leorics Korridor betreten« ).

Dann gehen wir die kleine Treppe hinunter bis wir zu der Tür mit dem Drachen-Relief kommen. Da sich Leorics Krone in unserem besitz befindet, öffnet sich die Türe nun und wir gehen hinein ( »Durch die verziert Tür zur zweiten Ebene der Kathedrale gehen« ).

Kathedrale (Ebene 2)

In diesem Teil der alten Kathedrale wimmelt es nur so von Aasfledermäusen, Skeletten und Grabwächtern. Oft kommen auch plötzlich Unbegrabene aus Ecken heraus. Es gibt auch ein Wiedersehen mit dem Fleischerschlund, allerdings mit einer weniger gefährlichen Variante als der in der Entweihten Krypta.

Bei den Grabwächtern ist wieder Vorsicht geboten, da diese sehr viele Skelette beschwören können, daher sollten wir sie möglichst vorher erledigen.

In der Kathedrale gibt es ein paar Fallen, die auslösbar sind um Gegner zu töten. Zum Beispiel gibt es an manchen Stellen Kronleuchter, die sich mit einem Schlag auf die Befestigungs-Kette auf Gegner stürzen lassen.

Diablo 3 - Komplettlösung : Passt man nicht auf, wird einem der Fleischerschlund gefährlich.
Passt man nicht auf, wird einem der Fleischerschlund gefährlich.

Kathedrale (Ebene 3)

In der kleineren Ebene drei bekommen wir es zuerst mit einigen Skeletten zu tun, die wir aus der Ferne erledigen. Dann führt eine Treppe hinunter, wo wir in eine okkulte Sitzung von schwarzen Magier hineinplatzen. Wir tätem die Magier und kämpfen dann gegen ihre zur Verstärkung eilenden Skelett-Dienern, den Nokromatenlakeien. Sobald wir die okkulten Fanatiker getötet haben, ist der Krieger befreit und unterstützt uns im Kampf ( »Dem Krieger helfen« ).

Diablo 3 - Komplettlösung : Der Templer wird von Kultisten festgehalten. Wir befreien ihn.

Wir sollen dem fremden Krieger dabei helfen seine Besitztümer zurück zu kriegen. Um diese zu finden müssen wir die vom okkulten Podium wegführende Treppe hinabsteigen. Wir stoßen auf eine Truhe, die wohl der Aufbewahrungs-Ort der gestohlenen Dinge ist ( »Finde die gestohlenen Besitztümer des Kriegers« ). Bevor wir an die Kiste ran kommen, greifen uns weitere Kultisten und deren Skelett-Diener an. Wir machen auch mit diesen kurzen Prozess.

Dann sprechen wir mit dem Krieger, der sich als Templer zu erkennen gibt. Der Templer nimmt seine Waffen an sich und und erzählt von einem Krieger, der den Eingang zum Skelett-König bewache-einem gewissen Jondar. Wir schnetzeln uns durch Jondars Dienerschaft (eine abgespeckte Variante der Grabwächter) auf die andere Seite der dritten Ebene und gehen dann die Treppe zu Jondar hoch ( » Jondar finden und töten« ).

Jondar selbst ist relativ leicht zu besiegen. Wir selbst kümmern uns um Jondar, während unser neuer Verbündeter, der Templer, die von Jondar beschwörten Skelette bekämpft. Gefährlich ist nur, wenn Jondar lange genug am Leben bleibt um einen riesigen Skelett-Mobb zu beschwören.

Nach dem Kampf werden wir vor die Wahl gestellt, den Templer als Begleiter anzuheuern oder nicht. Lehnen wir ab, geht er zurück nach Neu-Tristram und kann später auch noch angeheuert werden. Im Anbetracht des anstehenden Kampf gegen den mächtigen Skelett-Königs, nehmen wir das Angebot des Kreuzritters aber an.

Kathedrale (Ebene 4)

Die nächste Ebene ist Ebene vier, die größte und Gegner-stärkste der vier Ebenen. Mit unserem neuen Begleiter stürzen wir uns in den Kampf gegen Grabwächter, Skelett-Kriegern und einem neuen Gegnertyp den Ernter. Der Ernter ist eine etwas stärkere Variante der Grotesken. Schließlich finden wir den Eingang zu den königlichen Krypten. ( »Finde die Krypta des Skelettkönigs« )

Die Königlichen Krypten

Nach dem Abstieg in die königlichen Krypten treffen wir auf die Geister von König Leorics Wachen und dem von Leorics selbst. Wenn wir auf Leorics Geist zu gehen, flieht dieser, aktiviert aber noch vier Säulen, die eine Skelett-Krieger-Produktions-Schleife in Gang bringen. Um die Skelett-Krieger-Endlos-Schleife zu stoppen, zerstören wir die vier Säulen. Gegen die Skelett-Horden ist es zu empfehlen ständig in Bewegung zu bleiben und die Bewegungs-Fertigkeiten zu nutzen. So ist zum Beispiel der Dämonenjäger, wenn er von Horden eingekreist ist mit der Salto-Fähigkeit gut beraten oder der Barbar mit der Fähigkeit Sprung. Nach dem Kampf, insofern wir gut genug ausgerüstet, sind auf zur Krypta des Skelett-Königs, die sich links vom Wegpunkt befindet.

0 von 0 Leser fanden diese Komplettlösung hilfreich

Beitrag bewerten

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (0) | Drucken | E-Mail | Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung

PROMOTION

Details zu Diablo 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 15. Mai 2012
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Blizzard Entertainment
Webseite: http://eu.blizzard.com/diablo3/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 87 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 4 von 327 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: 34 Einträge
Spielesammlung: 758 User   hinzufügen
Wunschliste: 939 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Diablo 3 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 21,99 €  Diablo 3 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 21,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten