Diablo 3 - PC

Action-Rollenspiel  |  Release: 15. Mai 2012  |   Publisher: Activision Blizzard
Kommentare (51)
Seite 1 2 3

Komplettlösung zu Diablo 3 - Tipps zum Hexendoktor

Geflüster aus dem Dschungel – Die Voodoo-Hexer der Community:

Wir haben die Diablo 3-Spieler gebeten, uns ihre eigenen Charakterbuilds zu nennen, und hier ist das Ergebnis – Wir gehen kurz auf die wichtigsten Fähigkeiten und Besonderheiten ein (doppelte Fähigkeiten werden nur einmal angeführt).

Diablo 3 - Klassenguide :

Jerdo:

Aktiv:
Heuschreckenplage und Glühend heiße Heuschrecken: Die brennenden Heuschrecken schaden Gegnern und setzen sie in Brand – so dezimiert der Hexendoktor seine Feinde auch auf der Flucht.

Heimsuchung und Klammernder Geist: Mit der Rune schädigt der Geist Feinde nicht nur massiv, sondern verlangsamt sie und verschafft uns damit Zeit.

Passiv:
Geistige Einstimmung: Die Fähigkeit beugt dank erhöhtem Gesamtvorrat Manaproblemen vor und regeneriert obendrein langsam Energie.

Diablo 3 - Klassenguide :

UncleRich:

Aktiv:
Umklammerung der Toten und Verzweifelter Griff: Die Hauptfähigkeit zum Verlangsamen von Monstern ist dank Rune schneller wieder einsatzbereit.

Zombieangreifer und Zombiebären: Die Stampede aus untoten Bären sorgt für dringend benötigten Schaden.

Massenverwirrung und Massenhysterie: Durch die Massenverwirrung bekämpfen sich Feinde gegenseitig und nehmen uns damit Arbeit ab. Die Rune lähmt zusätzlich Gegner, die nicht direkt von der Verwirrung betroffen sind.

Seelenernte und Absaugen: In unserer Geisterform entziehen wir den Monstern um uns herum die Seele und steigern damit unser Hauptattribut um 650 Punkte. Außerdem heilen die gesammelten Seelen den Hexendoktor.

Größer böser Voodoo und Regentanz: Der Voodoozauber stärkt nicht nur unsere Begleiter, sondern lädt dabei auch unseren Manavorrat wieder auf.

Koloss und Raufbold: Der übergroße Zombie hält uns Gegner vom Leib und nagelt Gegner durch betäubende Schläge fest.

Passiv:
Visionssuche: Setzen wir viele Fähigkeiten ein, steigt die Manaregeneration – die ideale Hilfe für den Kampf.

Blutritual: Um Mana zu sparen, zapft der Hexendoktor das eigene Leben an, erholt sich allerdings auch schneller wieder.

Diablo 3 - Klassenguide :

Rinserofwinds:

Aktiv:
Verhexen und Pechvogel: Feinde werden zu harmlosen Hühnchen, die außerdem deutlich mehr Schaden erleiden durch uns und unsere Begleiter – auch im Mehrspieler – erleiden.

Zombiewall und Kriecher: Die Mauer aus Untoten hält mit der Rune nicht nur Gegner auf Distanz, sondern richtet mit zusätzlichen Zombies noch mehr Schaden an.


Diablo 3 - Klassenguide :

Mcolli:

Aktiv:
Krötenplage und Krötenregen: Die Fähigkeit lässt Kröten auf die Gegner prasseln, die sie bei Kontakt vergiften.

Massenverwirrung und Instabiles Reich: Massenverwirrung hält uns durch den Verwirrungseffekt Gegner vom Leib und kann dank Rune deutlich schneller wieder eingesetzt werden.

Geistwandler und Pfad der Heilung: Wer mit wenigen Lebenspunkten in die Geisterwelt verschwindet, kommt über den Pfad der Heilung gestärkt wieder zurück.

Koloss und Stinkbombe: Selbst wenn der Koloss nicht direkt auf Gegner einschlägt, schädigt die Giftwolke alle Monster in seiner Nähe.

Fetischarmee und Treue Anhänger: Die Rune sorgt dafür, dass die messerbewehrten Fetischdiener des Hexendoktors schneller wieder einsatzbereit sind.

Passiv:
Schlechte Medizin: Monster, die Giftschaden erleiden, richten selbst weniger Schaden an und schicken uns nicht so schnell auf die Bretter – sehr nützlich bei den vielen entsprechenden Talenten des Hexendoktors.

Diablo 3 - Klassenguide :

Linzn:

Aktiv:
Entsetzen und Antlitz des Todes: Die Fähigkeit lässt alle Feinde im Umkreis wegrennen, rettet uns also das Leben oder macht die Monster wehrlos für unsere Angriffe. Die Rune verdoppelt die Reichweite von Entsetzen.

Zombiewall und Stählerner Griff: Die Mauer aus Zombies behindert mit der Rune nicht nur die Bewegungen der Gegner, sondern verlangsamt sie zusätzlich noch – so bleiben sie möglichste lang auf Distanz.



2 von 2 Leser fanden diese Komplettlösung hilfreich

Beitrag bewerten

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (51) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar PG89
PG89
#1 | 05. Jul 2012, 17:19
Lol wozu nen Guide,den Schrott spielt doch niemand mehr ...
rate (33)  |  rate (43)
Avatar KritikMussSein
KritikMussSein
#2 | 05. Jul 2012, 17:19
Interessant jetzt Klassenguides anzubieten, nachdem das Spiel eigentlich schon seinen Tiefpunkt erreicht hat, was spielerisch angeht, und auch was die Fanbase betrifft...

Nur meine persönliche Einschätzung: das Spiel konnte meinen (zu Recht) hohen Erwartungen nicht gerecht werden. Leider.
rate (34)  |  rate (13)
Avatar Kosmodrom
Kosmodrom
#3 | 05. Jul 2012, 17:21
Wer braucht denn Klassenguides für diese Kotze? Verstehe ich nicht
rate (18)  |  rate (33)
Avatar Jerdo
Jerdo
#4 | 05. Jul 2012, 17:34
1. Ja die Enchantstress sehe ich auch als stärksten Begleiter, aber Angriffsgeschwindigkeit? Seit dem letzten Patch sind das nur noch 3% also quasi nix, da bringt Massenkontrolle deutlich mehr.
2. Ebenfalls unsinnig finde ich das passiv Dschungelstärke, denn bei 80-100k hits auf inferno ist das ziemlich egal, ob man sofort oder in der nächsten Millisekunde tot ist.
3. Stattdessen würde ich eine Manaregenerierende Fähigkeit nehmen, und dem Build einen guten AE Zauber hinzufügen.
4. Brandbombe UND die Pfeile machen eigentlich keinen Sinn, ich würde statt der Brandbombe die Heuschreckenplage mit Glühend heiße Heuschrecken nehmen, da man nämlich in Inferno sowieso nur am Kiten ist, ist das nen super Dot.
5. Ebenfalls würde ich die Zombiewall nicht nehmen, problem dabei ist: Eine sehr lange Abklingzeit und mit Umklammerung der Toten hat man schon einen guten Slow dabei, gegen Elite Packs dauert der Kampf nämlich recht lange, da bringt einem die Zombiewall nicht wirklich was, also stattdessen lieber wieder einen weiteren Dot mit reinnehmen, der beim Kiten gut funktioniert: Haunt mit einer bliebigen Rune, aber besser nicht Hasserfüllter Geist, da man dann sehr oft nachzauber muss.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Schlawiener
Schlawiener
#5 | 05. Jul 2012, 17:46
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar UncleRich
UncleRich
#6 | 05. Jul 2012, 18:02
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar servana
servana
#7 | 05. Jul 2012, 18:03
Leute, wenn ihr euch für Diablo 3 nicht mehr interessiert, dann klickt doch nicht auf Diablo 3 Beiträge. Ich schau doch auch nicht in jeden FIFA Thread rein und schreibe wie mir das Spiel am Arsch vorbei geht und das ich schlecht finde, meine Güte...
rate (35)  |  rate (8)
Avatar Jerdo
Jerdo
#8 | 05. Jul 2012, 18:11
Zitat von UncleRich:
LMT: Umklammerung der Toten + Verzweifelter Griff
RMT: Zombiangreifer + Zombibären
1. Massenverwirrung + Massenhysterie
2. Seelenernte + Absaugen
3. Großer böser Vodoo + Regentanz
4. Koloss + Raufbold
Passiv:
1. Visionssuche
2. Blutritual
3. Geistige Einstimmung


Die typische Bärenskillung, funktioniert mMn maximal bis Akt 1 Inferno danach sind die Damage Peaks einfach zu hoch, sodass man mit der Skillung viel zu nah dran steht.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Martinos
Martinos
#9 | 05. Jul 2012, 18:11
Zitat von servana:
Leute, wenn ihr euch für Diablo 3 nicht mehr interessiert, dann klickt doch nicht auf Diablo 3 Beiträge. Ich schau doch auch nicht in jeden FIFA Thread rein und schreibe wie mir das Spiel am Arsch vorbei geht und das ich schlecht finde, meine Güte...


so schauts aus :D
rate (15)  |  rate (4)
Avatar UncleRich
UncleRich
#10 | 05. Jul 2012, 18:15
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION

Details zu Diablo 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 15. Mai 2012
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Blizzard Entertainment
Webseite: http://eu.blizzard.com/diablo3/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 18 von 5767 in: PC-Spiele
Platz 1 von 328 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: 34 Einträge
Spielesammlung: 772 User   hinzufügen
Wunschliste: 936 User   hinzufügen
Diablo 3 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 19,99 €  Diablo 3 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 19,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten