Die Gilde 2 wurde schon Mitte 2003 inoffiziell angekündigt und auf der letzten E3 gab es eine erste Technikdemo. Jetzt hat Publisher Jowood die offizielle Ankündigung nachgeschoben und einen finalen Erscheinungstermin genannt: Im ersten Quartal 2006 sollen Sie das Mittelalter besuchen können.

Jowood beschreibt Die Gilde 2 als eine Mixtur aus Rollenspiel und Lebenssimulation. Ebenso wie im Vorgänger schmeißt Sie das Spiel der 4Head Studios in das 14. Jahrhundert. In dieser Epoche beeinflusst der Spieler das Schicksal "seiner" Dynastie über mehrere Generationen hinweg und wird Teil geschichtlicher und gesellschaftlicher Ereignisse. Besonders stolz ist Jowood auf die 3D-Grafik, die ein Mittendrin-Gefühl vermitteln soll.