Die Sims 3: Supernatural : Zum kommenden Sims 3 -Addon » Supernatural « veröffentlicht EA jetzt Screenshots und neue Infos über Spielinhalte. In Sims 3: Supernatural wird der Spieler eine als Mensch getarnte Fee spielen können, die sich durch eine Spezial-Interaktion wieder in ihre winzige Gestalt verwandeln lässt.

Feen können im Create-A-Sim-Editor erstellt werden und optisch umfassend angepasst werden. Sie können ihre Mit-Sims beschenken und tragen spezielle Auren um sich herum, die ihre Fähigkeiten und die der Sims in der Nähe verbessert.

Mit Supernatural kommen auch Zombies ins Spiel. Bereits in den Vorgänger-Simsspielen gab es Zombies, jedoch wird deren Rolle in Supernatural noch ausgebaut. Die Untoten wandeln zufällig durch die öffentlichen und privaten Grundstücke. Ein Zombie-Biss kann langfristige oder kurzfristige Auswirkungen auf die Sims haben.

Die Sims 3: Supernatural

Die Zombies können nicht im Create-A-Sim-Editor erzeugt werden, können aber im Spiel auf verschiedene Weisen erschaffen werden. Zum einen durch einen Biss, zum anderen durch ein Alchemie-Elixir, mit dem ein Sim einen anderen bewerfen kann. Sollte man einen Zombie »heilen« wollen, gibt es auch ein Gegen-Elixir, dessen Zutaten es dann zu suchen gilt.

In der Limited Edition für Vorbesteller kann man auch in einem Plants-vs-Zombies-ähnlichen Shooter-Minispiel auf Zombie-Jagd gehen.

Das siebte Sims 3-Addon »Supernatural« wird im September 2012 erscheinen.

Die Sims 3 Supernatural Artwork