Die Sims 4 : Das kommende Addon »Zeit für Freunde« für Die Sims 4 lässt Gruppenzwang den Charakter des Sim verändern. Das kommende Addon »Zeit für Freunde« für Die Sims 4 lässt Gruppenzwang den Charakter des Sim verändern.

Zum Thema Die Sims 4: Zeit für Freunde ab 25,94 € bei Amazon.de Auf der Gamescom kündigte EA die Erweiterung »Zeit für Freunde« für Die Sims 4 an, nun gibt es neue Details. Sims-Producer Antonio Romeo erklärte in einem Post, dass die Erweiterung auch Clubs beinhaltet. Mit diesen Gruppen soll auch der Gruppenzwang ins Spiel kommen, der die individuelle Persönlichkeit eines Sim komplett überschreiben können soll.

Der Spieler soll Clubs erstellen können, in dem er Regeln für die Mitglieder aufstellt. Sind ein Clubtreffpunkt, Kleidung und Mitglieder festgelegt, kann das Cliquen-Leben auch schon beginnen. Auch gewünschtes und nicht geduldetes Verhalten soll der Spieler je nach Club festlegen können.

Passend dazu: Keller runter, Wertung rauf? - Die Sims 4 im Test

Diese für die Clique festgelegten Eigenschaften überschreiben nun durch den Gruppenzwang die Persönlichkeitsmerkmale des einzelnen Sim. Das gilt allerdings nur für den Zeitraum, in dem der Sim mit dem Club zusammen ist. Spieler, denen die Persönlichkeit ihrer Schützlinge am Herzen liegt, können also aufatmen.

Dadurch sollen sich zahlreiche Möglichkeiten ergeben. So soll beispielsweise ein fauler Sim einem Fitness-Club beitreten können und plötzlich Spaß am Sport haben. Auch regelrechte Gangs, die dann eine Feindschaft im Spiel pflegen, können erstellt werden.

Außerdem soll das Addon mit »Windenburg« eine europäisch angehauchte Welt hinzufügen. Auch neue Gruppenaktivitäten und Skills soll es geben. Veröffentlicht soll »Zeit für Freunde« dann im November werden.

Die Sims 4
Die Pools wurden recht schnell per Gratisupdate nachgereicht und verbessern die Laune drastisch. Vor allem, wenn man beim Planschen mit den Liebsten plaudert.