Dirt Rally : Dirt Rally wird wohl so schnell keinen Mod-Support erhalten. Grund sind mögliche rechtliche Probleme mit den vielen Vertragspartnern von Codemasters. Dirt Rally wird wohl so schnell keinen Mod-Support erhalten. Grund sind mögliche rechtliche Probleme mit den vielen Vertragspartnern von Codemasters.

Zum Thema DiRT Rally ab 26,69 € bei Amazon.de DiRT Rally für 42,49 € bei GamesPlanet.com Das Rennspiel Dirt Rally wird wohl keinen offiziellen Mod-Support mehr erhalten. Die Entwickler begründen diese Entscheidung mit rechtlichen Problemen. Das jedenfalls führt der zuständige Community-Manager Lee Williams von Codemasters auf dem Social-News-Aggregator Reddit aus.

In einem Spiel, in dem es so viele lizenzierte Vehikel, Produkte und Marken gebe, könnten Modder einfach zu leicht irgendwelche Vertragsbrüche herbeiführen, für die sein Arbeitgeber dann haftbar gemacht werden könne, so Williams:

Wir würden das liebend gerne machen. Die Wahrheit ist aber, dass es schwierig oder gar nicht möglich ist, es so umzusetzen, wie die Leute es von uns verlangen. Es gibt einige Dinge, die durchaus möglich wären, aber es scheint was so, als würden jeder Möglichkeit rechtliche Gründe entgegen stehen, die dagegen sprechen.

Er wolle einen zukünftigen Mod-Support zwar nicht komplett ausschließen, allerdings könne er diesbezüglich auch absolut nichts versprechen, so der Community-Manager weiter.

Mehr: Ist Dirt Rally das Rennspiel, auf das Rallyfans schon so lange warten?

Bild 1 von 117
« zurück | weiter »
Dirt Rally
Fahrzeuge und Schadensmodell sind sehr detailliert. Unser Mitsubishi Evo X ist ein Rechtslenker, deshalb sitzt der voll modellierte Copilot auf dem linken Sitz.