Zum Thema Dishonored 2 ab 10 € bei Amazon.de Dishonored 2 für 44,99 € bei GamesPlanet.com Abhängig von der jeweiligen PC-Konfiguration berichten einige Spieler seit der Veröffentlichung von Dishonored 2 von Performance-Schwankungen beim Spielen. Bethesda und Arkane Studios haben nun gleich zwei parallele Lösungsansätze parat.

Zum einen hat der Grafikkartenhersteller Nvidia den Hotfix-Treiber v375.95 auf den Weg gebracht. Nutzern von AMD-Grafikkarten wird hingegen nach wie vor der Treiber 16.10.2 empfohlen. Ein weiteres Update gibt es hier noch nicht.

Und zum anderen gibt es ab sofort auf Steam ein Beta-Update für Dishonored 2. Der Patch bringt das Actionspiel auf die Version 1.1 und enthält zahlreiche Verbesserungen.

Die Patchnotes zu Update 1.1 für Dishonored 2

  • Maus-Verbesserungen, inklusive Behebung der Probleme mit der Empfindlichkeit, welche von der Framerate abhingen.

  • Lösung des AMD-Problems im Bereich Tuch/Stoff-Simulation, welches die Framerate negativ beeinflusst hat an verschiedenen Stellen im Spiel.

  • Behebung des Fehlers mit der CPU Task Priorität - das Spiel verändert nun die CPU Task Priorität nicht mehr.

So erhalten Spieler Zugriff auf den Beta-Patch

  • Loggen Sie sich auf Steam ein

  • Rechtsklick auf in Ihrer Bibliothek

  • Wählen Sie »Einstellungen« aus und dann »Betas«

  • Ein Drop-Down Menü öffnet sich - Wählen Sie hier bitte »Beta Patch« aus und bestätigen Sie mit OK

  • Innerhalb der nächsten Minuten wird sich das Spiel aktualisieren

  • Nach Abschluss sollte »[Beta Patch]« in Ihrer Bibliothek auftauchen.

Das Update 1.2 befindet sich laut Arkane Studios übrigens ebenfalls schon in Arbeit. Die Entwickler versprechen für den nächsten Patch weiterer Performance-Optimierungen. Der Release ist für die nächste Woche vorgesehen.

Rasant gespielt: Speedrunner ist nach einer halben Stunde am Ende

Dishonored 2
Wer sich ranpirscht, kann tödlich oder nicht-tödlich Feinde ausschalten. Würgen dauert deutlich länger.