Dishonored: Die Maske des Zorns - PC

Action  |  Release: 12. Oktober 2012  |   Publisher: Bethesda

Dishonored: Die Maske des Zorns - Zu schwer für Tester – deshalb jetzt überdeutliche Tipps

Die internen Produkttester des Action-Spiels Dishonored waren laut Angaben der Entwickler zu verwirrt und fanden die Lösung einer Mission nicht. Darum hat Arkane den Einsatz mit mehr Hinweisen versehen.

Von Tony Strobach |

Datum: 20.09.2012 ; 13:25 Uhr


Dishonored: Die Maske des Zorns : In der Mission auf einem Maskenball, fanden Tester die Hinweise nicht, mit denen sie ihre Zielperson hätten identifizieren können. In der Mission auf einem Maskenball, fanden Tester die Hinweise nicht, mit denen sie ihre Zielperson hätten identifizieren können. In einem Interview mit der englischsprachigen Webseite IGN.com wurde der Executive Producer von Dishonored: Die Maske des Zorns , Julien Roby, darauf angesprochen, warum Spielfiguren in einem der Presse gezeigten Level den Spieler geradezu dazu drängen, die Lösung für eine Mission zu finden.

Roby: »Wir versuchen die Spieler nicht mit der Nase auf die Lösung zu stoßen. Wir haben aber auch festgestellt, dass die Leute total verloren gehen und gar nicht wissen, was sie tun sollen, wenn wir ihnen nicht ein wenig Information geben. «

In der unter anderem von der gamescom 2012 bekannten »Lady Boyle«-Mission muss der Spieler auf einem Maskenball eine von drei Schwestern eliminieren, ohne zu wissen, hinter welcher Maske sie sich verbirgt. Spieler können die Mission offensiv angehen und einfach alle Gäste auf dem Maskenball angreifen.

Entscheidet sich der Spieler für die diskrete Variante, muss er Hinweise dazu sammeln, wie sich die gesuchte Schwester maskiert hat. An dieser Stelle waren die Tester allerdings überfordert.

» Die Leute sind einfach nur umhergelaufen und wussten nicht was zu tun ist. Sie sind nicht mal in die oberen Stockwerke des Hauses gegangen, weil eine Wache ihnen gesagt hat, dass sie das nicht können. Da haben sie sich gesagt „Ok, da kann ich nicht hoch.“. Und dann haben sie nichts gemacht. «

Im oberen Stockwerk des Gebäudes hätten Spieler dann in einem Tagebuch erfahren, welche Verkleidung die Zielperson trägt. Nach der Änderung durch Arkane wird man jetzt aber laut IGN förmlich zur Lösung der Mission genötigt. Es ist fraglich, ob die Entwickler die Hinweise in der Verkaufsversion von Dishonored: Die Maske des Zorns wieder etwas zurückfahren werden.

Diesen Artikel:   Kommentieren (52) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar ytraz
ytraz
#1 | 20. Sep 2012, 14:52
Tja die Casual Gamer werden immer mehr mit stumpfsinnigen Durchrennspielen konfrontiert, deswegen is es kein Wunder das sie kognitiv beim Rätsel lösen ein wenig abstumpfen^^ Macht mehr anspruchsvolle Spiele dann passiert sowas nicht ;)
rate (85)  |  rate (7)
Avatar Moorhuhnfreak
Moorhuhnfreak
#2 | 20. Sep 2012, 14:52
Hoffentlich kann man solche Hinweise abschalten. Ich persönlich mag es, wenn man mal ein bisschen rätseln und suchen muss. Umso mehr freut man sich dann, wenn man es selbst gefunden hat. Wenn mir ein Spiel alles sagt, was ich tun soll,ist es ja nur halb so spaßig.
Keine AHnung was die für Tester haben, aber ich hätte mich da nicht so einfach abwimmeln lassen, wenn mir die Wache den Zugang verwehrt. Wäre ja nicht das erste Spiel, in dem man doch irgendwie vorbei/hochkommt.
rate (67)  |  rate (1)
Avatar Cr4sh
Cr4sh
#3 | 20. Sep 2012, 14:53
Och nö, bitte fügt eine Option ein, die solche Hinweise rausnimmt. Selber rätseln sollte wesentlich besser sein als stur der Missionsanweisung zu folgen.
rate (50)  |  rate (1)
Avatar Exterminatus
Exterminatus
#4 | 20. Sep 2012, 14:53
Ich hoffe wenn das so bleibt das man das Optional abstellen kann. Ich für meinen teil hätte es gern schwer.
rate (35)  |  rate (0)
Avatar mekk
mekk
#5 | 20. Sep 2012, 14:53
Auf diese offensichtlichen Hinweise will ich über eine Option verzichten dürfen, denn das macht doch den Reiz aus, den Lösungsweg selbst herauszufinden. Ich freue mich jedenfalls auf die unterschiedlichen Lösungsmöglichkeiten, wenn sie nicht aufgesetzt wirken. :)
rate (16)  |  rate (0)
Avatar crazyhomer
crazyhomer
#6 | 20. Sep 2012, 14:54
wer nicht versucht, um die ecke zu denken, dem sollte eben diese option meiner meinung nach verschlossen bleiben. Kreativität sollte durch solch "exklusive" lösungen belohnt werden, und nicht jedem offensichtlich sein
rate (22)  |  rate (0)
Avatar Krabbler
Krabbler
#7 | 20. Sep 2012, 14:58
Was für Tester haben die denn bitte engagiert? Primaten aus 'nem Zoo? Der Rebell in jedem von uns zwingt einen doch - gerade in Spielen, bei denen es keine ernsthaften Konsequenzen gibt! - etwas zu tun, das einem verboten wird! :D Erst recht wenn es von Wachen kommt... ;)
rate (22)  |  rate (1)
Avatar Forsti 13
Forsti 13
#8 | 20. Sep 2012, 14:59
Einfach ein- und ausschaltbare Hilfetexte, dann geht das schon.
Auch wenn ich sehr an der Intelligenz der Tester zweifeln muss, wenn sie sich in einem Spiel mit dutzenden Lösungswegen vom "Du kommst hier nicht rein"-Türsteher aufhalten lassen.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar mr.miesfies
mr.miesfies
#9 | 20. Sep 2012, 15:04
Lieber einen Baby-Schwierigkeitsgrad einbauen, den man abschalten kann, als dass das Spiel zu schwer für die Masse ist - es sich keiner kauft - und wieder ein tolles Entwicklerstudio Pleite geht...
rate (7)  |  rate (4)
Avatar Woldeus
Woldeus
#10 | 20. Sep 2012, 15:07
ist nicht wahr, oder?
seit wann halten sich menschen in spielen an regeln? wurden wir schon so vom system assimiliert, dass wir und schon in spielen nicht mehr trauen, gegen regeln zu verstoßen?
rate (6)  |  rate (2)
1 2 3 ... 6 weiter »

Die Sims 4 - Standard Edition - [PC]
53,42 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
Dark Souls? II Season Pass - Download-Version
21,95 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei Rakuten.de
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
11,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
12,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 12,99 €
ab 5,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei amazon.de 13,99 €
ab € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei amazon.de 17,98 €
ab 5,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Mittwoch, 17.09.2014
19:28
18:58
18:55
18:20
17:57
16:50
16:37
16:03
15:58
15:50
15:35
15:02
14:59
14:50
14:46
14:37
14:23
14:05
14:00
13:45
»  Alle News

Details zu Dishonored: Die Maske des Zorns

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: -
Release D: 12. Oktober 2012
Publisher: Bethesda
Entwickler: Arkane Studios
Webseite: http://www.dishonored.com/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 152 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 111 von 9470 in: PC-Spiele | Action
 
Lesertests: 8 Einträge
Spielesammlung: 207 User   hinzufügen
Wunschliste: 53 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Dishonored im Preisvergleich: 6 Angebote ab 12,99 €  Dishonored im Preisvergleich: 6 Angebote ab 12,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten