Doom 4 : Laut Brian Harris wird das »große Projekt« von id Software bald auf neue Plattformen portiert. Laut Brian Harris wird das »große Projekt« von id Software bald auf neue Plattformen portiert. Eine inzwischen nicht mehr verfügbare Twitter-Meldung des Lead-Programmers Brian Harris von id Software schürt neue Spekulationen um den Ego-Shooter Doom 4. Auf die Frage eines Fans, woran Harris zurzeit arbeitet, antwortete er:

»Im Moment bin ich zu Hause und kümmere mich um mein neues Baby. Wenn ich aber an der Arbeit bin, werde ich dabei helfen das große Projekt auf neue Plattformen zu portieren.«

Mit dem »großen Projekt« spielt Harris womöglich auf den kommenden Ego-Shooter Doom 4 an. Laut seinem LinkedIn-Profil war er bis Januar 2012 als Lead Programmer daran beteiligt, bevor er dann an der Doom 3 BFG Editionmitarbeitete. Die »neuen Plattformen« könnten ein weiterer Hinweis darauf sein, dass der Ego-Shooter für die Next-Generation-Konsolen Playstation 4 und/oder Xbox 720 erscheinen wird. Bereits im Mai 2011 hatte id Software neue Mitarbeitet gesucht, die an einem User-Interface für »zukünftigen Plattform«, die mit »topaktueller Technologie« arbeiten sollten.

Die Meldung stammt vom Twitter Account @idBrianHarris, der aktuell aber nicht mehr erreichbar ist.

Doom 4 - Vermeintliche Concept-Screenshots