Zum Thema » Doom in der Preview Unser Multiplayer-Ersteindruck » Doom auf dem PC Die zehn wichtigsten Neuigkeiten zur PC-Version Doom ab 9,49 € bei Amazon.de DOOM für 35,99 € bei GamesPlanet.com Jeder Shooter-Fan, der etwas auf sich hält, dürfte sich das neue Gameplay-Video zu Doom bereits reingezogen haben. Über eine Stunde lang gibt es massig Szenen aus der Einzelspieler-Kampagne zu sehen. Und die sind vor allem eins: blutig! Da werden Imps mit der Kettensäge zerteilt, reihenweise Zombie-Köpfe zerplatzen und in brutalen Nahkampf-Finishern nimmt der Doom-Marine seine Gegner Körperteil für Körperteil auseinander.

Doch die Ballerorgie von id ist nicht der einzige Schnetzel-Shooter, der gerade in der Mache ist. Nahezu gleichzeitig zum Doom-Video ist gestern ein zwölfminütiger Gameplay-Trailer zu Shadow Warrior 2 aufgetaucht, den wir Unterhalb dieser News eingebunden haben. Und auch hier wird geballert, geschnetzelt und Gedärm verteilt, bis unserem Monitor die roten Farbpixel ausgehen. Beide Shooter sind sich aber nicht nur im Gewaltgrad ebenbürtig, sie setzen auch auf's gleiche Gameplay: Schnelle Action und Horden von fiesen Monstern, die wir geschickt austanzen, um ihnen anschließend mit der Waffe unserer Wahl neue Körperöffnungen in den Wanst zu zaubern.

» Umfrage: Wie gefällt Ihnen das neue Gameplay aus Shadow Warrior 2?

In der GameStar- und GamePro-Redaktion sind wir uns noch uneinig, ob wir lieber Imps in der Hölle zerbratzen oder Dämonen im Asia-Setting zersäbeln wollen. Wie geht's Ihnen, welcher Shooter gefällt Ihnen besser? Schreiben Sie uns Ihre Meinung in die die Kommentare!

Bild 1 von 56
« zurück | weiter »
Doom
Wenn wir die Monster schon angeschossen haben, verändert sich ihr Aussehen entsprechend. Dieser Hellknight ist bereits ein bisschen matschig.