Dota 2 - Free2Play

Strategie  |  Release: 10. Juli 2013  |   Publisher: -

Dota 2 - Valve von eigener Tablet-Version enttäuscht

Valves Versuche, den MOBA-Titel Dota 2 für Tablet-Computer anzupassen ergaben noch kein zufriedenstellendes Ergebnis. Valve-Chef Newell will aber nicht aufgeben.

Von Christian Weigel |

Datum: 11.12.2012 ; 09:32 Uhr


Dota 2 : Dota 2 könnte auch auf Tablet-Systemen spielbar sein, da der Sieg nicht von der Klickzahl abhängt. Dota 2 könnte auch auf Tablet-Systemen spielbar sein, da der Sieg nicht von der Klickzahl abhängt. In einem Gespräch mit Kotaku erwähnte Gabe Newell, der Geschäftsführer von Valve, dass seine Firma Versuche gestartet habe, eine Tablet-Version von Dota 2 zu programmieren. Die Prototypen seien jedoch enttäuschend ausgefallen. Newell ist aber von der Idee überzeugt, Dota für mobile Touchscreen-Geräte anzubieten, da das Spiel zwar sehr schnell und taktisch sei, aber nicht Hunderte von Mausklicks pro Minute erfordere wie professionelles e-Sport- Starcraft .

Sobald die ohnehin schon rasante Entwicklung der Rechengeschwindigkeit und Grafikpower von Tablet-Geräten einen Schritt weiter ist, rückt auch die Entwicklung eines mobil spielbaren Dota 2 in den Bereich des Möglichen, so Newell.

Bild 1 von 89
« zurück | weiter »
Dota 2
Das neue, umfangreiche Tutorial erleichtert den Einstieg ins Spiel ungemein.
Diesen Artikel:   Kommentieren (26) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Hackt0r3
Hackt0r3
#1 | 11. Dez 2012, 10:08
So sehr ich VALVe auch für ihr Engagement schätze..... das wäre imho extrem überflüssig.
rate (21)  |  rate (12)
Avatar BMF_RedHot
BMF_RedHot
#2 | 11. Dez 2012, 10:14
Zumindest eine ehrliche Eigenkritik.
rate (30)  |  rate (1)
Avatar D3v1l
D3v1l
#3 | 11. Dez 2012, 10:36
Wie wäre es eigentlich mal mit aktualisierten Screenshots oder sowas wie einem Kontrollbesuch, sehen ziemlich alt aus ;)
rate (6)  |  rate (0)
Avatar stupidmaggot
stupidmaggot
#4 | 11. Dez 2012, 10:37
Schon alleine die fehlenden hotkeys machen meiner meinung nach ne tablet- umsetzung im onlinegame sinnlos
rate (7)  |  rate (0)
Avatar RedRanger
RedRanger
#5 | 11. Dez 2012, 10:47
Zu DOTA2 habe ich mal eine Frage. Es klingt immer so als ob es das Spiel schon gäbe? Aber ist das nicht noch in der Beta? Oder gibts keinen Unterschied zwischen Beta und Release? Oder wurde es released und keiner hat davon berichtet?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Boschboehrlie
Boschboehrlie
#6 | 11. Dez 2012, 10:51
Zitat von Hackt0r3:
So sehr ich VALVe auch für ihr Engagement schätze..... das wäre imho extrem überflüssig.
Jupp. Stelle ich mir sehr stressig vor, das Tablet zu halten und dabei noch ein 30-minütiges Match zu spielen.
Zitat von RedRanger:
Zu DOTA2 habe ich mal eine Frage. Es klingt immer so als ob es das Spiel schon gäbe? Aber ist das nicht noch in der Beta? Oder gibts keinen Unterschied zwischen Beta und Release? Oder wurde es released und keiner hat davon berichtet?
Es ist noch in der Beta. Es wird aber behandelt, als wenn es das schon gäbe, weil die Betakeys und Invites quasi inflationär herausgehauen werden.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Hotzie
Hotzie
#7 | 11. Dez 2012, 11:04
Damit würde sich Valve keinen Gefallen tun. Kann ich mir nicht vorstellen, wie das vernünftig funktionieren soll.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Brahlam
Brahlam
#8 | 11. Dez 2012, 11:18
Selbst wenn man es mit einer brauchbaren Steuerung umsetzen würde könnte man nicht Paduser und PC Spieler zusammenbringen, da die PC SPieler immer einen Vorteil hätten.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Oxigan
Oxigan
#9 | 11. Dez 2012, 11:19
Ich glaube das ganze ist nicht mehr als ein Experiment das maximal die Entwicklungskosten mit den Umsätzen deckt.

Wer bitte spielt sowas ernsthaft am Tablet? Damit meine ich vorallem: Wer hat keinen PC zu hause? Jeder hat einen und auf sogut wie jedem läuft auch LoL / DOTA. Und ich bin mir ziemlich sicher das jeder den PC gegenüber dem Tablet vorziehen wird (wenn er die Wahl hat - z.B. in den eigenen vier Wänden) - eben wegen komfortabler Steuerung.

Und für "zwischendurch" ist DOTA an sich einfach auch zu anspruchsvoll. Es ist ein Multiplayertitel - da kann man nicht einfach "pausieren" weil der Schaffner kommt. Es ist einfach viel zu komplex. Leute die Tablet-Games zocken wollen kurzweiligen und flexiblen Spaß.

Aber das wissen die Leute von VALVE auch. Ich glaube - wie gesagt - das man das ganze eher als Experiment für die Steuerung solcher Isometrischen Titel (mit Skillleisten) sehen kann - eventuell dann für zukünftige Spiele.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Dahara08
Dahara08
#10 | 11. Dez 2012, 11:50
Zum Spielen denkbar ungeeignet. Aber ein Viewer fürs Tablet wär genial
rate (4)  |  rate (0)

Risen 3 Titan Lords - Steam Geschenk Key
33,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Diablo III: Reaper of Souls (Add - on) - [PC/Mac]
24,65 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei amazon.de
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
NEWS-TICKER
Dienstag, 19.08.2014
23:03
20:17
19:52
19:41
19:20
19:05
18:54
18:37
18:25
18:20
17:47
17:47
17:41
17:28
16:35
16:32
16:05
15:29
15:20
15:07
»  Alle News

Details zu Dota 2

Plattform: PC
Genre Strategie
Untergenre: -
Release D: 10. Juli 2013
Publisher: -
Entwickler: Valve
Webseite: http://www.dota2.com
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 76 von 5683 in: PC-Spiele
Platz 16 von 2341 in: PC-Spiele | Strategie
 
Lesertests: 5 Einträge
Spielesammlung: 219 User   hinzufügen
Wunschliste: 61 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
GameStar >  PC-Spiele  > Dota 2 > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten