Dota 2 : Die Kompendium-Verkäufe für das The International 2015 wurden gestartet. Der Preisgeld-Pool für das Turnier liegt bereits bei über 16,6 Millionen US-Dollar. Die Kompendium-Verkäufe für das The International 2015 wurden gestartet. Der Preisgeld-Pool für das Turnier liegt bereits bei über 16,6 Millionen US-Dollar.

Zum Thema Dota 2 ab 39,00 € bei Amazon.de Update vom 4. August 2015: Kurz vor dem offiziellen Startschuss für das große Dota-2-Turnier »The International« hat das Preisgeld noch die Marke von 18 Millionen Dollar überschreiten können. Konkret steht der Zähler derzeit bei 18.054.096 Dollar.

Mittlerweile wurden bereits die ersten Partien ausgetragen. Wer das Turnier vom heimischen Bildschirm aus verfolgen möchte, kann dies entweder auf der offiziellen Webseite oder im entsprechenden Twitch-Kanal machen.

Update vom 17. Juli 2015: 16,6 Millionen US-Dollar beträgt das Preisgeld für das »The International 2015« mittlerweile. Damit ist das Vorjahres-Preisgeld von 11 Millionen US-Dollar für die Dota 2-Weltmeisterschaft deutlich übertroffen. Und noch ist kein Ende in Sicht: 25 Prozent der Einnahmen aus den Kompendium-Verkäufen fließen weiterhin in den Preisgeld-Pool des mittlerweile höchstdotierten E-Sports-Turniers aller Zeiten.

Das fünfte jährliche The International findet vom 3. bis zum 8. August in der KeyArena in Seattle statt. Valve überträgt das Event live in 400 über die gesamten USA verteilten Kinos. Natürlich gibt es aber auch Online-Live-Streams. Im vergangenen Jahr sahen mehr als 20 Millionen Zuschauer zu.

Update vom 2. Juli 2015: Mittlerweile ist das Preisgeld für das Turnier »The International 2015« von Dota 2 durch den Kompendum-Verkauf auf mehr als 15 Millionen Dollar angewachsen. Das bedeutet nicht nur einen neuen Rekord für den bisher höchsten Preisgeld-Pool in der E-Sport-Geschichte, sondern schaltet auch ein weiteres Stretch-Goal frei. Demnach gibt es einen speziellen Immortal-Gegenstand für Axe und einen ausführlichen Comic.

Update vom 5. Juni 2015: The International 2015 hat den bislang höchsten Preisgeld-Pool in der E-Sport-Geschichte. Durch weitere Kompendium-Verkäufe konnte der Gesamtbetrag auf über 11,4 Millionen US-Dollar gesteigert werden. Und noch ist kein Ende in Sicht: Weitere 60 Tage lang können Spieler das Kompendium kaufen und dadurch zum weiteren Anstieg des Preisgeldes beitragen.

Zwei weitere Stretch-Goals warten dann auch noch: Bei 14 Millionen US-Dollar gibt es neue Wettereffekte. Und bei 15 Millionen US-Dollar warten ein spezieller Immortal-Gegenstand für Axe und ein ausführlicher Comic.

Beim The International 2014 kamen am Ende übrigens knapp 11 Millionen US-Dollar an Gesamt-Preisgeld zusammen.

Update vom 12. Mai 2015: Mittlerweile konnte Valve durch die Kompendium-Verkäufe ein Preisgeld in Höhe von mehr als 7,5 Millionen US-Dollar für das Dota 2-Turnier »The International 2015« einsammeln. Und damit wurden auch schon 12 der insgesamt 20 Stretchgoals geknackt:

  1. Compendium Challenges

  2. The International 2015 Cursor Pack

  3. The ability for Compendium owners to vote on players for the All Star Match

  4. The first Immortal Treasure

  5. The ability for Compendium owners to vote on which hero should receive the next Arcana

  6. The Effigy Reforger pack for The International 2015

  7. The Loading Screen Treasure

  8. A new set of emoticons for Dota 2 chat

  9. A new HUD for The International 2015

  10. The Taunt Treasure

  11. The Watcher Below Ward

  12. The second Immortal Treasure

Das nächste Stretchgoal wartet beim Erreichen der Acht-Millionen-Marke. Dann startet nämlich ein Kurzfilm-Wettbewerb.

Ursprüngliche Meldung: Wie bereits in den vergangenen Jahren sammelt Valve auch diesmal wieder Preisgelder für das jährlich stattfindende Dota 2-Turnier »The International«. Dazu startet der Entwickler und Steam-Betreiber auch 2015 wieder eine Art Crowd-Funding-Kampagne über das sogenannte Kompendium.

Dabei handelt es sich im Grunde genommen um ein interaktives Turnier-Verzeichnis, das Events, Meisterschaften, Gewinnspiele, Wetten und besondere Umfragen bereitstellt. Zudem werden durch steigende Verkaufszahlen stets neue Stretch-Goals erreicht, die allen Käufern Zugriff auf immer neue Bonus-Items und In-Game-Belohnungen gewähren.

Erhältlich ist das Dota 2-Kompendium entweder in seiner Standard-Version für 9,99 US-Dollar oder als Level-50-Ausgabe für 26,99 US-Dollar. Jeweils 25 Prozent des Kaufpreises lässt Valve in den Preispool von The International 2015 einfließen. Auf diese Art und Weise kamen bisher bereits über 5,6 Millionen US-Dollar zusammen.

Das »The International« ist das weltweit größte internationale Dota 2-Turnier und findet dieses Jahr vom 3. bis zum 8. August in der der Seattle Key Arena statt. Für Sitzplätze werden zwischen 99 und 199 US-Dollar fällig. Auf der gamescom 2015 in Köln gibt es sehr wahrscheinlich eine Live-Übertragung des Finales.

Das »The International 2014« fand im Juli 2014 statt und sah das chinesische Team NewBee durch die KO-Runde zum Titelgewinn marschieren. Damals räumten die Sieger ein Preisgeld in Höhe von 5.028.308 US-Dollar ab. Der gesamte Preisgeld-Pool belief sich im vergangenen Jahr auf über 10 Millionen US-Dollar.

Dota 2<
Screenshots von der Ziege aus Goat Simulator als neuer Kurier