Am 10. März 2011 erscheint Dragon Age 2 , der Nachfolger zum GameStar-Spiel des Jahres 2009. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an Biowares Fantasy-Rollenspiel. Wie schon beim Vorgänger gibt es zwischen der PC- und den Konsolen-Versionen sowohl spielerische als auch optische Unterschiede.

Da wir bislang noch keine Bilder aus der Testversion veröffentlichen dürfen, haben wir auf Basis der jüngst erschienenen Demo-Version die drei Versionen für PC, Xbox 360 und Playstation 3 miteinander verglichen. Für die PC-Fassung reichen wir zum Verkaufsstart von Dragon Age 2 den Technik-Check mit weiteren Vergleichsbildern (u.a. DirectX 11) und Tunning-Tipps nach.

» Wie sich die PC-Version von Dragon Age 2 spielt, lesen Sie in unser 4-Seiten-Vorschau.

Vergleichsvideo

Zwischensequenzen - Beispiel 1

Bereits in dem in Spielgrafik gehaltenen Intro zu Dragon Age 2(Prolog-Video) sieht man die Unterschiede in Farbsättigung und Kontrast bei Xbox 360, PlayStation 3 und PC. Die PC-Version bietet außerdem die schärfsten Texturen auf Varrics Gesicht.

Die Grafik von Dragon Age 2 : Dragon Age 2

PC
Dragon Age 2

Zwischensequenzen - Beispiel 2

Cassandras Rüstung sieht ebenfalls auf dem PC am schärfsten aus. Die PlayStation 3-Variante wirkt vergleichen mit PC und Xbox 360 eher klobig.

Die Grafik von Dragon Age 2 : Dragon Age 2

PC
Dragon Age 2

Zwischensequenzen - Beispiel 3

Die Grafik von Dragon Age 2 : Dragon Age 2

PC
Dragon Age 2