Dragon Age: Inquisition : BioWare meldet den Alphastatus von Dragon Age: Inquisition. BioWare meldet den Alphastatus von Dragon Age: Inquisition.

Wie der Exective Producer von Dragon Age: Inquisition, Mark Darrah, über Twitter mitteilt, hat das Rollenspiel das Alphastadium erreicht. Das ist natürlich keine allzu genau definierte Phase einer Entwicklung. Für gewöhnlich liegt dann aber schon eine grundlegend spielbare Version vor, deren Inhalte auch von Testern außerhalb des Studios ausprobiert werden sollen.

»Wir haben die Alpha deklariert! Das ist ein wichtiger Meilenstein für Dragon Age! Als nächstes dann die E3.«

BioWare will Dragon Age: Inquisition also auf der Messe vom 10. bis zum 12. Juni in Los Angeles vorführen. Denkbar ist da natürlich auch eine kurze Präsentation während der Pressekonferenz des Publishers Electronic Arts, die schon einen Tag zuvor stattfindet.

Der Release von Dragon Age: Inquisition ist für den 9. Oktober auf dem PC, der PlayStation 3, der PS4, der Xbox 360 und der Xbox One geplant. Erst kürzlich wurde noch eine Sammlerausgabe des Spiels angekündigt, die gut 170 Euro kostet.

BioWare betonte unlängst auch, dass der dritte Dragon-Age-Teil »nicht das letzte Spiel der Serie« ist. Die Fantasy-Saga sei nie als Trilogie konzipiert gewesen.

» Zur GameStar-Vorschau auf Dragon Age: Inquisition

Dragon Age Inquisition - Black Emporium