Duke Nukem Forever : Duke Nukem Forever Duke Nukem Forever In der aktuellen Ausgabe des Branchenmagazins GameSauce spricht Scott Miller vom Entwickler 3D Realms über die Zukunft der Duke Nukem-Serie. So sei zum einen die Entwicklung von Duke Nukem Forever nie offiziell eingestellt worden. Zwar habe man einen Großteil der Belegschaft entlassen müssen, tot ist das Projekt deshalb aber nicht. Zum anderen entstehen laut Millers Aussage derzeit nicht nur Casual-Spiele mit dem Duke – auch »weitere größerere Duke-Titel« sind derzeit schon in Arbeit.

Viele davon wurden laut Miller noch gar nicht angekündigt, sollen aber schon in den nächsten Jahren erscheinen. Was genau dahinter steckt, ist momentan noch unklar. Gerüchten zufolge hat zumindest der Entwickler Gearbox an einem »größeren« Duke-Spiel gearbeitet.

Doch auch im Kino soll der Duke demnächst durchstarten. So kündigt Miller stetigen Fortschritt bei der Vorproduktion der Leinwand-Adaption an. Schon jetzt habe man eine detaillierte Hintergrundgeschichte zur Herkunft von Aliens und blondem Muskelprotz ausgearbeitet und baut darauf das Drehbuch des Films auf. Einen Termin für den Drehbeginn gibt es noch nicht, sobald aber die Kamera erst läuft, soll sich die Produktion aber »mit Warp-Geschwindigkeit bewegen«.