Dying Light : Mithilfe der Mod »Super Aggressive Zombies« steigt der Schwierigkeitsgrad in Dying Light deutlich. Mithilfe der Mod »Super Aggressive Zombies« steigt der Schwierigkeitsgrad in Dying Light deutlich.

Zum Thema Dying Light Enhanced Edition für 44,99 € bei GamesPlanet.com Wer für das Zombie-Actionspiel Dying Light eine echte Herausforderung sucht, sollte sich die just veröffentlichte Mod »Super Aggressive Zombies« etwas genauer ansehen.

Wie es der Name bereits erahnen lässt, treten die Spieler mithilfe dieser Modification gegen besonders aggressive Versionen der Untoten an. Vor allem erhöht die Mod die Entfernung, aus der die Zombies den Spieler wahrnehmen können. Entsprechend kommt es öfter zu Konfrontationen mit den unliebsamen Gesellen.

Die Mod »Super Aggressive Zombies« ist übrigens nicht mithilfe der offiziellen Tools von Dying Light entstanden. Diese befinden sich noch immer bei dem Team von Techland in der Entwicklung, ein konkreter Release-Termin steht derzeit noch nicht fest.

Ein Video mit Gameplay-Szenen von der Mod »Super Aggressive Zombies« finden Sie unterhalb dieser Meldung. Den Download finden Sie auf der Webseite nexusmods.com.

Dying Light ist eine Mischung aus Parkour-Spiel im Stil von Mirror's Edge und Zombie-Survival wie man es aus früheren Techland-Spielen wie den Dead Island-Titeln gewohnt ist. Zur Auswahl stehen vier Charaktere, die unterschiedliche Stärken haben und aus der Ego-Ansicht gesteuert werden. Ein wichtiges Spielelement von Dying Light ist neben der großen Bewegungsfreiheit durch die Parkour-Fähigkeiten auch der Tag-Nacht-Wechsel. Während man tagsüber nach Ressourcen sucht, Waffen baut und dynamische Nebenaufträge erfüllt, muss man nachts mit neuen, aggressiveren und deutlich mehr Gegnern rechnen. Es gibt also einen Überlebenskampf bis zum Sonnenaufgang. Als Grafikmotor dient die Chrome Engine 6, die DirectX-11-Effekte unterstützt.

» Den Test von Dying Light auf GameStar.de lesen

Dying Light
Meistens sind die Zombies deutlich in der Überzahl. Da hilft nur die Flucht auf die Dächer.