Elite 4 : Elite 4 Chart Elite 4 Chart Elite 4 ist noch nicht gestorben. David Braben, Co-Autor des ersten Elite-Spiels von 1984 und Chef des Entwicklungsstudio Frontier Developments, bestätigte auf einem Entwicklertreffen in England, dass das Projekt noch lebt. Während einer Rede machte er Werbung für seine Firma, in dem er eine Powerpoint-Folie seiner aktuellen Projekte zeigte. Neben dem Open-World-Spiel The Outsider findet sich auch Elite 4 auf der Liste. Interessant und neu dabei ist, dass Braben das Spiel sowohl für PC, Xbox 360 als auch PlayStation 3 ankündigt.

Braben machte in den letzten Jahren immer wieder Ankündigungen bezüglich Elite 4, zuletzt im November 2006. Damals sagte er in einem Interview, dass er sich nach der Fertigstellung von The Outsider um Elite 4 kümmern wolle. Braben schwebten damals zwei Konzepte vor: Zum einen spricht er von einem Singleplayerspiel mit einem kleinen Multiplayerpart für circa zehn Leute. Aber Braben hat noch größere Pläne. Bereits 2000 wollte der Designer ein Massively-Multiplayer-Spiel entwerfen. Laut eigenen Angaben habe ihn aber die unausgereifte Technik damals davon abgehalten, die Entwicklung weiter voranzutreiben.

Elite 4 : Elite-Artwork aus dem Jahr 2001 Elite-Artwork aus dem Jahr 2001 1984 sorgte Elite, eine kultige Mischung aus Handelssimulation und Weltraumaction, zunächst auf dem BBC Micro-Computer und später auf so ziemlich allen wichtigen Homecomputern für Furore. 3D-Grafik und das Konzept eines Spiels ohne Ende waren für diese Zeit revolutionär. Die Einflüsse auf Spiele sind bis heute unbestreitbar: Eve Online, Jumpgate und die X-Serie berufen sich auf dieses alte Spiel. Die richtigen Nachfolger Frontier: Elite II (1993) und Frontier: First Encounters (1995) entstanden bei David Brabens Spielefirma Frontier, konnten aber wegen vieler Fehler und einem sehr komplexen Flugmodell die Massen nicht zum Kauf animieren. Erste Entwicklungsversuche für Elite 4 begannen bereits im Jahr 1998. Doch andere Projekte wie Rollercoaster Tycoon, Thrillville und das WiiWare-Spiel LostWinds beanspruchten immer wieder die Aufmerksamkeit der Firma.