Nvidia Geforce : Der Game-Ready-Treiber 347.09 von Nvidia behebt unter anderem ein RGB-Problem und bietet einen Performance-Schub für diverse Spiele. Der Game-Ready-Treiber 347.09 von Nvidia behebt unter anderem ein RGB-Problem und bietet einen Performance-Schub für diverse Spiele.

Zum Thema Elite: Dangerous ab 24,99 € bei Amazon.de Nvidia hat jetzt die neueste Fassung des Game-Ready-Treibers veröffentlicht. Die Version 347.09 bietet unter anderem einen deutlichen Performance-Schub für die beiden Spiele Elite: Dangerous sowie Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes.

Des Weiteren behebt der neue Treiber ein Problem, das bei dem Nvidia-Karten auftreten konnte, die ihr Signal via HDMI ausgeben und dann in einem beschränkten RGB-Modus steckenbleiben. Dies hat sich nicht alle Bildschirme betroffen, sondern lediglich diejenigen, die in der Kategorie »Ultra HD, HD, SD« des Nvidia-Control-Panel zu finden sind. Die Treiber-Version 347.09 führt eine Option ein, mit deren Hilfe die Benutzer zwischen einer solchen beschränkten RGB- und einer Full-RGB-Variante wählen können.

Des Weiteren gibt es ein neues »Application Profile« für das Rennspiel Project CARS sowie diverse 3D-Profile für Spiele wie Far Cry 4, Alien: Isolation und Mittelerde: Mordors Schatten. Die vollständigen Release-Notes finden Sie auf der offiziellen Webseite von Nvidia.