Empire: Total War - PC
Echtzeit-Strategie  |  Release: 04. März 2009  |   Publisher: Sega
22 von 26 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Leser-Rezension zu Empire: Total War

Licht und Schatten

Von Gelöschter User |

Datum: 09.03.2009 | zuletzt geändert: 09.03.2009, 00:06 Uhr


Empire tritt ein gewaltiges Erbe an, denn Rome und Medieval II Total War waren fesselnde und tolle Spiele, die mich lange an den Bildschirm gefesselt haben. Nach einigen Stunden mit Empire hier mein Kurztest mit den wichtigsten Pros und Cons.

Pros:
-Neues Setting (18. Jahrhundert) macht Schlachten sehr spannend und erfordert komplett neue Taktiken, da der Nahkampf jetzt untergeordnet ist.
-Schöne Animation der Strategiekarte.
-Sinnvolle Verbesserungen, wie die Forschung oder das etwas veränderte Verwaltungssystem mit vielen kleinen Städten und einer größeren Hauptstadt pro Region.
-Tolle Animationen in den Schlachten und Seeschlachten, wobei besonders die Seeschlachten schön anzusehen sind.

Cons:
-Teilweise schlechtes Wayfinding der Einheiten im Schlachtmodus, meine Kavallerie rannte oft schon in Gebäude und blieb dort stecken.
-Forschungen dauern relativ lange.
-Sehr hohe Hardwareanforderungen, mit meinem C2Q 9300, 4GB RAM und einer Geforce 9600 GT ruckelte das Spiel sowohl auf der Strategiekarte wie auch im Schlachtenmodus, nach Kauf einer Radeon HD 4870 läuft es jetzt einigermaßen flüssig.
-Verkleinerung der Strategiekarte auf nur wenige Regionen, die Karte ist zwar trotzdem riesig, aber Frankreich besteht nur aus einer einzigen Region, sobald man Paris nimmt hat man ganz Frankreich. Gerade diese Tatsache war bei Medieval II und Rome toll, man hatte viele kleine Städte die man einnehmen musste.
-Sehr wenige Startfraktionen und auch wenige Nationen zum Auswählen bei einem Gefecht.
-USA kann nicht in der großen Kampagne gespielt werden sondern nur in der Kampagne 'Weg zur Unabhängigkeit'
-Sehr passive KI im Leicht Modus, da spaziert man durch wie nichts.

Soviel dazu, leider muss ich sagen, dass mich Empire, trotz meines historischen Lieblingssetting, bis jetzt nicht so sehr fesselt wie Medieval II oder Rome. Es sind wie schon erwähnt zu wenige spielbare Fraktionen und einige dieser sind auch noch sehr sehr klein (Niederlande, Preussen). Auch fand ich persönlich die Einführungskampagne kurz und nicht sehr spannend, leider kann man die USA nicht in der großen Kampagne spielen. Auch die Konzentration auf größere Regionen lässt einen schnell mal große Landstriche erobern (z.B. Frankreich).

Alles in Allem jedoch ein total gelungenes und würdiges Total War welches mit einigen kleineren Macken daherkommt. Trotz diesen Macken bleibt es ein Spiel, welches zu kaufen absolut würdig ist und viele viele Stunden Spielspaß garantiert.

Wertung:

85/100

Screenshots zu Empire: Total War

Alle Screenshots zu Empire: Total War
Alle Screenshots zu Empire: Total War
Alle Screenshots zu Empire: Total War
Alle Screenshots zu Empire: Total War

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgradeher leicht
Bugs im SpielNein
Bisher im Spiel
verbrachte Zeit
Mehr als 20, weniger als 40 Stunden

22 von 26 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Beitrag bewerten

War diese Rezension hilfreich für Sie? Ja Nein

Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Exocius
Exocius
#1 | 09. Mär 2009, 16:13
Ein wirklich sehr gutes Spiel mit enormen Umfang
rate (0)  |  rate (0)
Gelöschter User
#2 | 09. Mär 2009, 22:20
Also im Großen und Ganzen ist der Test nicht schlecht, allerdings muss ich dir in einigen Sachen wiedersprechen:
- "klein" Startfraktionen, wie Preußen oder die Niederlande waren damals real. Die Entwickler wollten schon historisch nah an dranbleiben, also wurde das auch so eingerichtet. Außerdem ist das für manche Spieler auch ein Reiz, also das kann kein Kritikpunkt sein!

- Die KI auf Stufe leicht soll ja auch nicht schwer sein. Das ist für Einsteiger und mehr nichtl. Das war doch wohl klar, oder? (Mir war leicht auch schnell zu leicht. Mittel ist da schon spürbar anspruchsvoller!)
rate (1)  |  rate (0)
Gelöschter User
#3 | 10. Mär 2009, 22:07
Schöner Bericht, aber man könnte doch vielleicht auch Wegfindung schreiben?^^

(Zitat: -Teilweise schlechtes Wayfinding der Einheiten...)
rate (0)  |  rate (1)
1

Leser-Rezensionen
Empire: Total War 25 Bewertungen:
90+ 11
70-89 13
50-69 1
30-49 0
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
87/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Sinnvolle Verbesserungen, viele Neuerungen
05.03.2009 | für 35 von 44 hilfreich
Das schlechtere Civilization
22.05.2009 | für 20 von 21 hilfreich
Licht und Schatten
09.03.2009 | für 22 von 26 hilfreich
Fesselndes Spiel mit Problemen auf hohem Niveau
08.03.2009 | für 36 von 55 hilfreich
Dieses Spiel ist ein wahrer Hit!
06.04.2009 | für 20 von 24 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen

Details zu Empire: Total War

Cover zu Empire: Total War
Plattform: PC
Genre Strategie
Untergenre: Echtzeit-Strategie
Release D: 04. März 2009
Publisher: Sega
Entwickler: Creative Assembly
Webseite: http://www.totalwar.com
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 311 von 7101 in: PC-Spiele
Platz 25 von 588 in: PC-Spiele | Strategie | Echtzeit-Strategie
 
Lesertests: 25 Einträge
Spielesammlung: 604 User   hinzufügen
Wunschliste: 44 User   hinzufügen
Empire: Total War ab 9,98 € im Preisvergleich  Empire: Total War ab 9,98 € im Preisvergleich  |  Empire: Total War ab 2,49 € bei Amazon.de  Empire: Total War ab 2,49 € bei Amazon.de
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten