Eterium - PC

Weltraum-Action  |  Release: 15. April 2014  |   Publisher: -

Eterium - Klassische Weltraum-Action soll über Kickstarter finanziert werden

Mit Eterium verwirklicht die Firma Rogue Earth den Traum ihrer beiden Mitarbeiter - einen Weltraumkampf-Simulator im Stil des Klassikers Wing Commander auf die Beine zu stellen. Die Finanzierung erfolgt per Kickstarter-Kampagne.

Von Christian Weigel |

Datum: 08.07.2013 ; 16:00 Uhr


Eterium von Rogue Earth Games ist ein klassischer Weltraumaction-Flugsimulator und klar inspiriert von Genre-Legenden wie Wing Commander , X-Wing oder Freespace . Entwickelt wird das Spiel von den Rogue Earth Studios, die in einer Kickstarter-Kampagne 25.000 US-Dollar für die Entwicklung ihres Spiels einsammeln wollen.

Im Spiel geht es um die Geschichte eines jungen Piloten namens Banshee, der von einem Träger-Raumschiff aus (der UAE Canopus) Missionen gegen kriegerische Aliens namens Revi fliegt, denen es mit Lasern und Raketen an den Kragen gehen soll. Zwischen den Missionen sollen sich die auf ihrem Träger in verschiedenen anklickbaren Räumen über ihre Schiffe, den Kriegsverlauf oder Klatsch und Tratsch in der Bordbar informieren können, bevor sie sich das Briefing vor dem nächsten Einsatz anhören. Steuern lässt sich das Ganze via Maus/Keyboard, Gamepad oder Joystick.

Zuerst planten die Entwickler, realistische Trägheits-Physik für die Raumjäger ins Spiel einzubauen, nahmen von diesem Plan aber doch wieder Abstand, da die Jäger sich sonst zu gewöhnungsbedürftig flogen. Das aktuelle Flugmodell hat zwar immer noch einen Trägheitseffekt, der Flugcomputer der Schiffe kompensiert diesen jedoch automatisch mit den Manövrierdüsen. Bisher haben die Entwickler bereits vier Raumjäger mit funktionierenden Cockpits und 35 Missionen fertiggestellt.

Zu den Key-Features des Spiels sollen gehören:

  • Joysticks und Xbox-Gamepads frei konfigurierbar, Maus-Unterstützung

  • Dynamischer Schwierigkeitsgrad, der die KI auch über die Standards-Settings hinaus im laufenden Spiel anpassen soll

  • Vier Spielbare Raumschiffe mit Cockpits.

  • Prozedural generierte Missionen: Erhöhter Wiederspielwert durch einen »intelligenten Missionsgenerator«

  • Detailliertes Schadenssystem: Neben Schilden und Panzerung können Schäden an einzelnen Schiffssystemen wie Waffen und Antrieb das Handling der Raumjäger beeinflussen.

  • Nvidia-3D-Vision-Unterstützung

Eine Demo-Version von Eterium ist bereits verfügbar, in der einige Kampagnen-Missionen angespielt werden können.

Falls die Kickstarter-Kampagne von Erfolg gekrönt ist, könnte Eterium noch 2013 für PC erscheinen, angepeilt wird sogar ein Release im Oktober. Bei einer Finanzierung von 25.000 US-Dollar soll unter anderem die Kampagne 70 (statt 35) Missionen enthalten mit einer Spielzeit von 12 bis 16 Stunden. Ursprünglich sollte das Spiel in zwei Teilen erscheinen.

Sollten gar 50.000 US-Dollar eingehen, versprechen die Entwickler komplett gesprochene Dialoge, eine 3D-Außenansicht für die Schiffe, Energiemanagement für Waffen- und Schildsysteme sowie verschiedene Raketen-Loadouts. Bei 75.000 US-Dollar planen Rogue Earth sogar Oculus-Rift-Unterstützung und eine sich verzweigende Storyline.

Wer das Spiel mit mindestens 25 Dollar unterstützt, kann an der Beta teilnehmen, die nach dem Ende der Kickstarter-Kampagne starten soll und bereits 30 Missionen mitliefert.

Bild 1 von 32
« zurück | weiter »
Eterium
Diesen Artikel:   Kommentieren (26) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar RazorGame123
RazorGame123
#1 | 08. Jul 2013, 16:06
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Klangfarben
Klangfarben
#2 | 08. Jul 2013, 16:09
Hmmm ich weiss ja nicht, aber bei dem Stichwort "klassische Weltraumaction" musste ich an ein 2D Side Scroller Shooter ala Jets'n'Guns oder Raptor denken.
rate (5)  |  rate (2)
Avatar m.a.r.s
m.a.r.s
#3 | 08. Jul 2013, 16:14
Um die Wartezeit für Star Citizen zu überbrücken isses sicher ganz nett. Soll ja im Oktober erscheinen.
rate (5)  |  rate (4)
Avatar DrProof
DrProof
#4 | 08. Jul 2013, 16:16
Öhm... da spiel ich lieber Freespace 2 nochmal durch...
Klar sind Weltraum Simulation Spieler aktuell unterfüttert.. Aber ich muss dennoch nicht aus der Tonne fressen ^^
rate (13)  |  rate (8)
Avatar NanoWaRRioR1991
NanoWaRRioR1991
#5 | 08. Jul 2013, 16:17
Ich für meinen teil würde ja gerne eine neuauflage/fortsetzung von "Freelancer" sehen. Das spiel habe ich damals richtig lange gespielt und dann mit einigen mods noch verfeinert.
rate (11)  |  rate (1)
Avatar worgul02
worgul02
#6 | 08. Jul 2013, 16:35
Zitat von NanoWaRRioR1991:
Ich für meinen teil würde ja gerne eine neuauflage/fortsetzung von "Freelancer" sehen. Das spiel habe ich damals richtig lange gespielt und dann mit einigen mods noch verfeinert.


Dann schlage ich vor, "Star Citizen" zu unterstützen. Die sind jetzt bei $14.000.000 und bauen genau so ein Spiel inkl. einer Solo-Kampagne.

Insofern ist auch das Timing von "Eterium" für eine Kickstarter-Unterstützung etwas fragwürdig. Mein Geld liegt nämlich schon bei Chris Roberts. :)
rate (10)  |  rate (4)
Avatar Feschpa-Willi
Feschpa-Willi
#7 | 08. Jul 2013, 17:20
davon gibts doch immoment ja wohl genug bei kickstarter -.- langsam ists zu viel
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Seth90
Seth90
#8 | 08. Jul 2013, 17:43
Ich fürchte, da haben die sich den falschen Zeitpunkt ausgesucht...
Neben "Star Citizen" und .... dem anderen (wie war noch gleich der Name?)*
sehe ich nur geringe Chancen auf Erfolg...

Das muss man sich mal vorstellen, dass ein Markt mit zwei Titeln gesättigt ist! xD


* "Elite: Dangerous" wars
rate (4)  |  rate (0)
Avatar happyPig
happyPig
#9 | 08. Jul 2013, 17:54
Neeee...man kann es mit Retro auch übertreiben.
Aber viel wollen sie ja nicht, also passt das schon.

Da bekomme ich doch viel eher Lust auf das hier:
youtube.com/watch?v=yrcEUO7TC28
Das Projekt könnte doch einen Kickstart gebrauchen.

@Seth90
XRebirth nicht vergessen
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Rem Tilak
Rem Tilak
#10 | 08. Jul 2013, 17:58
Ich warte lieber auf Star Citizen. ;-)
rate (3)  |  rate (3)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
NEWS-TICKER
Samstag, 25.10.2014
08:37
Freitag, 24.10.2014
18:50
18:38
18:30
17:45
17:30
17:18
17:14
16:47
15:55
15:46
15:16
15:10
15:04
15:00
14:44
13:55
13:16
13:15
13:08
»  Alle News

Details zu Eterium

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: Weltraum-Action
Release D: 15. April 2014
Publisher: -
Entwickler: Rogue Earth
Webseite: http://rogueearth.com/eterium/
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1722 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 36 von 111 in: PC-Spiele | Action | Weltraum-Action
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 0 User   hinzufügen
Wunschliste: 0 User   hinzufügen
 
GameStar >  PC-Spiele  > Eterium > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten