Dust 514 : Der Entwickler CCP hat mit seiner Entscheidung, den Multiplayer-Shooter Dust 514 exklusiv für die PlayStation 3 zu veröffentlichen, für einige Verwunderung gesorgt. Der Titel spielt im Universum des Online-Rollenspiels EVE Online, das seinen Ursprung auf dem PC als Spieleplattform hat und dort zu dem geworden ist, was es heute ist. PC-Spieler und damit einen Großteil der bestehenden Fanbasis bei Dust 514 gänzlich außen vor zu lassen, erscheint unverständlich. Eine Tatsache, die auch GameStar-Chefredakteur Michael Trier schon in einer Kolumne kommentiert hat.

Thor Gunnarsson, Vizepräsident für Business Development bei CCP, versucht im Gespräch mit dem Entwicklermagazin Develop ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen. Das Studio aus Island will mit Dust 514 die jetzige Konsolenlandschaft revolutionieren und die geschlossenen Systeme »aufbrechen«.

»Konsolen sind heute da, wo der PC war, bevor die Entwicklung des Internets richtig eingeschlagen hat«, so Gunnarsson. »Konsolen werden eine richtig großen Sprung machen.« Der PC erlebte mit dem Internet und Online-Spielen eine Renaissance als Spieleplattform. Das werde auch mit Konsolen passieren, und CCP möchte auf diesem Gebiet wegweisend sein.

Alle Handlungen in Dust 514 werden sich auch auf die Welt von EVE Online auswirken und so dafür sorgen, dass die PlayStation 3 offener wird, da sie Teil des Universums wird, das im Internet existiert, so Gunnarsson.