Eve Online : Seit rund vier Jahren arbeiten die Entwickler von Eve Online an einem der wohl am sehnlichsten erwarteten Features des Weltraum-Onlinespiels: Die Möglichkeit, sein Spielerraumschiff zu verlassen und die Raumstationen mit der eigenen Spielfigur zu bewandern. Bislang können Eve Online-Spieler zwar einen Charakter anlegen und sein Äußeres vielseitig anpassen, mehr als ein kleines Passbild bekommen Sie später von Ihrer Figur aber nicht zu sehen. Mit der Erweiterung Incarna soll sich dies nun ändern und damit die Spieler nicht noch wesentlich länger auf das Addon warten müssen, wurde das Incarna-Team nun vergrößert. So arbeiten laut einem aktuellen Entwickler-Blog rund 70 Mitarbeiter von CCP Games an der Erweiterung, die vielleicht noch in diesem Jahr erscheinen könnte.

» Mehr zu Eve Online (Jahr 7) lesen Sie auch im GameStar-Test

In dem Blog-Eintrag verrät der Senior Producer von Eve Online außerdem, an welchen Projekten die Firma sonst noch arbeitet. So bastelt ein Team an der Schnittstelle zwischen Eve Online und dem geplanten Konsolen-Shooter Dust, drei Teams arbeiten an Neuerungen für Eve Online (u.a. Missionen und Grafikverbesserungen) und ein weiteres Team beschäftigt sich mit dem Ausbau der Community-Plattform Eve Gate.

» Teaser-Video zur Incarna-Erweiterung ansehen

Zudem suchen die Entwickler derzeit neue Mitarbeiter und hoffen demnächst zwei weitere Entwickler-Teams für Eve Online bilden zu können.

Bild 1 von 135
« zurück | weiter »
EVE Online: Rubicon